4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

SALZBURG,AUSTRIA,08.MAR.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off quarterfinal, EC Red Bull Salzburg vs Graz 99ers. Image shows the rejoicing of Brett Olson (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl - For editorial use only. Image is free of charge. GEPA pictures/ Mathias Mandl

Brett Olson von Salzburg nach Ingolstadt



Teilen auf facebook


Sonntag, 28.Mai 2017 - 12:43 - Brett Olson stand bei den Black Wings kurze Zeit auf der Wunschliste, doch der Stürmer hatte andere Prioritäten. Der Stürmer wollte in eine bessere Liga und hat nun einen neuen Verein gefunden. Der ERC Ingolstadt hat sich die Dienste des Amerikaners gesichert.

Der ERC Ingolstadt hat Brett Olson für die kommende Spielzeit 2017/18 verpflichtet. Der 30-jährige US-amerikanische Stürmer stand zuletzt beim EC Red Bull Salzburg unter Vertrag.

„Ich freue mich sehr, dass Brett Olson sich für den ERC Ingolstadt entschieden hat. Ich hatte schon seit drei, vier Jahren starkes Interesse an ihm“, sagt Sportdirektor Larry Mitchell. „Ich habe ihn über die Jahre bestimmt zehn Mal beobachtet und mir viele gute Notizen gemacht.“

Olson kam 2012 über das Universitätseishockey, in dem er zwei Jahre Kapitän der Michigan Tech war, in den Profi-Bereich. Nach vier Spielzeiten in der AHL unternahm er im Vorjahr den Sprung nach Europa und bewies nicht erst dort seine Qualitäten.

„Ich sehe mich als Zwei-Wege-Stürmer und erledige die Arbeit, die die Trainer von mir erwarten“, sagt Olson. Auch im Scoring trägt Olson zum Team-Erfolg bei. In 50 Ligaspielen für Salzburg kam er auf 14 Tore und 30 Vorlagen. In der Champions Hockey League markierte er in sechs Spielen drei Tore und bereitete drei weitere vor.

Mitchell schätzt den Neuzugang vor allem als „Unterzahlspezialist und harten Arbeiter, der sein Herz am rechten Fleck hat." Ein Indikator dafür ist der Wert von +23 in der letztjährigen Plus-Minus-Statistik (Eiszeit bei Toren des eigenen Teams minus Eiszeit bei Gegentoren). Mitchell weiter: „Brett ist Mittelstürmer, kann aber alle drei Stürmerpositionen besetzen. Er ist vielseitig einsetzbar. Das macht ihn für uns wertvoll.“

„Ich freue mich auf Ingolstadt und die DEL“, sagt Olson. „Larry Mitchells Interesse über all die Jahre war mit ein Grund, zu den Panthern zu wechseln. Außerdem habe ich in verschiedenen Gesprächen viel Gutes über den ERC und Ingolstadt gehört. Wir wollen als Mannschaft in der neuen Saison erfolgreich sein.“

Brett Olson wird beim ERC Ingolstadt im Trikot mit der Nummer 16 auflaufen.


passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:red/kf