3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

ECHL Topscorer wechselt zu den Iserlohn Roosters



Teilen auf facebook


Sonntag, 21.Mai 2017 - 14:51 - Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet.

Von den Allen Americans wechselt der Topskorer der East Coast Hockey League (ECHL), Chad Costello, an den Seilersee. Der 30 Jahre alte US-Amerikaner, der zuletzt auch Kapitän seines Teams war, unterzeichnete einen Probevertrag am Seilersee. „Chad verfügt über ein außergewöhnliches Scoring-Talent, das er in den letzten drei Jahren in beeindruckender Form unter Beweis gestellt hat. Dennoch müssen wir uns im Training und den ersten Testspielen ein Bild darüber machen, ob ihm das auch in der DEL gelingen kann. Wir sind sehr beeindruckt, dass ein Spieler seiner Qualität einen Probevertrag akzeptiert. Das spricht ohne Zweifel für seine Ambitionen ein neues sportliches Kapitel in seiner Karriere einzuleiten“, so Roostersmanager Karsten Mende.

Costello wurde 1986 in Johnston im US-Bundesstaat Iowa geboren und begann seine Karriere in unterschiedlichen US-Nachwuchsligen, bevor er sein Studium an der Northeastern University aufnahm. 2008 unterzeichnete er seinen ersten Profivertrag bei den Muskegon Lumberjacks in der IHL. Bereits hier ließ Costello seinen Torriecher erkennen. Über weitere Stationen in der AHL, CHL und der ECHL wechselte Costello 2014 zu den Allen Americans, wo er seinen endgültigen Durchbruch schaffte. In 272 Ligaspielen verbuchte er 426 Punkte, schoss 117 Tore, feierte 2015 und 2016, auch aufgrund seiner eigenen Leistungsfähigkeit, die ECHL-Meisterschaft, gewann den sogenannten Kelly Cup. 2015 wurde er zudem mit dem ECHL Sportmanship Award ausgezeichnet, 2016 war er nicht nur bester Spieler der Hauptrunde, sondern auch Playoffs MVP.

„Chad ist in seiner Liga bislang ein absoluter Ausnahmespieler gewesen. Wir hoffen, dass er sich bei uns am Seilersee schnell zurecht findet und den Schritt macht, den wir uns alle erhoffen“, unterstreicht Iserlohns Cheftrainer Jari Pasanen. Costello ist Familienvater und ein guter Freund vom neuen Iserlohner Stürmer Jack Combs. Beide werden, nach ihrer gemeinsamen Zeit in Tulsa, erneut zusammen auf Torejagd gehen.



Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio