2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 ERC Ingolstadt

Ingolstadt verstärkt seinen Fitness-Sektor



Teilen auf facebook


Montag, 15.Mai 2017 - 13:28 - Der ERC Ingolstadt verstärkt seinen Fitnesssektor: Neben Athletiktrainerin Maritta Becker arbeiten die Panther ab sofort auch mit Scott Atkins zusammen. „Das ist die perfekte Konstellation“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell. „Wir versprechen uns so in den entscheidenden Phasen noch das ein oder andere Korn Kraft mehr.“

Neu bei den Panthern ist Scott Atkins. Der Kanadier arbeitet als Berater und Personal Trainer für professionelle Athleten. Er weist einschlägige Erfahrung als Kraft- und Konditionstrainer im Leistungssportbereich, zumal im Eishockey, aus. Atkins baut dabei auf die innovative Twist-Methode, die bei NHL-Club Vancouver Canucks entwickelt wurde. Ziel des Trainingsansatzes ist, den Körper des Athleten individuell in Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu stärken, Verletzungen vorzubeugen und Bewegungen zu korrigieren.

Atkins wird in der kommenden Saison dreimal in Ingolstadt für eine Woche präsent sein, zum ersten Mal bei den Fitness- und Leistungstest vor dem Trainingsauftakt Anfang August. Maritta Becker und er stimmen sich bezüglich der individuellen Trainingspläne und -fortschritte der Spieler regelmäßig ab.

Becker gehört seit 2014 zum Trainerstab der Panther und betreut die DEL-Spieler bei den Trockenheiten. Zudem coacht sie zweimal wöchentlich die DNL-Mannschaft im Athletikbereich. Ziel des ERC ist dabei, zwischen dem Profi- und dem Nachwuchsbereich übergreifende Strukturen aufzubauen.

Die Spieler haben am Montag das Sommertraining aufgenommen. Teils in Gruppen, teils einzeln arbeiten sie nach Plänen, die die ERC-Fitnesstrainer individuell für die Spieler angefertigt haben. Die Mannschaftsvorbereitung inclusive der Leistungstest zur Saison 2017/18 beginnt dann Ende Juli.


Quelle:red/PM