4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

DEL2: „Do or die“ - Spiele gehen weiter



Teilen auf facebook


Samstag, 22.April 2017 - 16:45 - Jedes Spiel wird für die Steelers zum Endspiel: Erleichterung bei den Mannen aus dem Ellental nach dem letzten Spiel. Mit einem Sieg in Frankfurt gelang den Bietigheimern der erste Sieg in der finalen Serie.

Einen Satz ist des Öfteren bei den Schwaben zu hören: “Steelers geben niemals auf” - und genau das konnten die Zuschauer in der ausverkauften Eissporthalle Frankfurt sehen. Somit wurde der Sweep der Löwen verhindert. Doch bereits am Sonntag haben die Hessen erneut die Chance, den Titel zu holen. Beide Mannschaften werden hoch motiviert in das anstehende fünfte Duell gehen. Die Mainstädter wollen die DEL2-Meisterschaft perfekt machen; der SCB den nächsten Sieg in der spannenden Final-Serie holen. Die Entscheidung, ob morgen die DEL2-Saison beendet ist oder es ein sechstes Spiel am Dienstag geben wird, fällt am Sonntag ab 17:00 Uhr.

Bietigheims Max Lukes: “ Trotz der letzten Heimniederlage haben wir uns nicht aufgegeben. In den ersten Spielen hatten wir nicht immer das Puckglück auf unserer Seite - im Spiel am Freitag hatten wir es. Wir denken von Spiel zu Spiel. Am Sonntag ist ein wichtiger Tag. Gehen aber ganz normal in die Partie hinein. Wir werden versuchen das Spiel zu gewinnen und dann schauen wir weiter.”


Quelle:red/PM