8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 ERC Ingolstadt

Stürmer Berglund kommt zum ERC Ingolstadt



Teilen auf facebook


Sonntag, 02.April 2017 - 12:40 - Der ERC Ingolstadt hat Mittelstürmer Jacob Berglund verpflichtet. Der 25-jährige Schwede kommt vom Schweizer NLB-Team Red Ice und unterschrieb für die Saison 2017/18.

„Jacob ist ein gut ausgebildeter Zwei-Wege-Stürmer“, sagt ERC-Cheftrainer Tommy Samuelsson. „Er ist stark mit dem Puck und offensiv kreativ. Er geht auch in die Gegenden, in die man gehen muss, um Tore zu erzielen.“ In der abgelaufenen Saison kam Berglund auf 27 Tore und 45 Vorlagen in 53 Spielen. Damit war er einer der besten Scorer der zweiten Schweizer Liga.

„Was ich an Jacob schätze: Er nimmt neue Herausforderungen an und will sich immer weiter steigern“, sagt Samuelsson. Seinen Durchbruch feierte Berglund bei Storhamar, mit dem er 2015/16 in der Champions Hockey League als Außenseiter sensationell bis ins Achtelfinale vorstieß. Der Angreifer (185cm, 92kg) wurde im selben als Norwegens Spieler des Jahres ausgezeichnet.

„In Norwegen habe ich hart an meinen Schwächen gearbeitet und mein Spiel weiterentwickelt“, sagt der ERC-Neuzugang. „Das hat meine Karriere richtig ins Rollen gebracht. In der Schweiz hatte ich ein sehr gutes Jahr und ich freue mich jetzt auf die Deutsche Eishockey Liga.“
Berglund hatte die DEL schon einige Jahre im Blick: „Das ist eine gute Liga. Ich möchte der Mannschaft helfen. Zum einen im Angriff, aber auch durch Schüsse blocken, an der Bande arbeiten und so weiter. In Schweden kriegt man das von klein auf beigebracht: Du kannst nicht nur offensiv spielen – du fängst mit der Defensive an.“

Jacob Berglund wird beim ERC Ingolstadt im Trikot mit der Nummer 12 auflaufen.


Quelle:red/PM