3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

 ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt hält bayerisches Trio



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.März 2017 - 15:02 - Der ERC Ingolstadt hat drei junge Kräfte aus der Region mehrjährig an sich gebunden. David Elsner, Fabio Wagner und Simon Schütz werden auch künftig für die Panther auflaufen. Das gab der Club am Sonntag auf der Saisonabschlussfeier in der Saturn Arena bekannt.

David Elsner hat einen Vertrag bis 2019 mit clubseitiger Option bis 2020 unterzeichnet. „David hat eine super Saison gespielt“, sagt ERC-Cheftrainer Tommy Samuelsson. „Er hat hart gearbeitet und sich den Erfolg verdient. Seine Entwicklung ist noch nicht zu Ende, er kann noch zulegen.“
Der 24-jährige Angreifer schaffte in dieser Saison der Durchbruch zum festen DEL-Spieler. Zehn Tore und neun Vorlagen gelangen ihm in 49 Hauptrundenspielen, in den Playoffs legte er drei Tore in zwei Partien obendrauf. Die ERC-Fans wählten ihn zum „Panther des Jahres“, Elsner wurde dafür auf der Saisonabschlussfeier durch das Fanprojekt ausgezeichnet.

Fabio Wagner spielt bis 2020 für die Panther, sehr zur Freude von Trainer Samuelsson: „Fabio hat alle Qualitäten, um ein Topverteidiger zu sein. Er arbeitet hart, spielt sehr gut Mann-gegen-Mann und steht defensiv geschickt. Er hat eine gute Zukunft im Eishockey.“
Der 21-jährige Verteidiger hat in seinem dritten Jahr beim ERC einen weiteren Entwicklungsschritt genommen und den Sprung in die feste Rotation geschafft. Wagner (vier Punkte in 47 Spielen) besitzt seine Stärken in der Defensive und geht furchtlos in die Zweikämpfe. Wie Elsner stammt er aus Landshut.

Simon Schütz hat bis 2022 beim ERC unterschrieben. „Unser Ziel war, dass Simon in dieser Saison in der DEL2 bei Kaufbeuren eine wichtige Rolle spielt“, sagt Trainer Samuelsson über den gebürtigen Regensburger. „Das hat er geschafft und hat auch in der DEL bereits gute Leistungen gezeigt. Er wird seinen Weg in der DEL gehen.“
Der 19-jährige Verteidiger debütierte in der abgelaufenen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (13 Spiele, 1 Assist). Dazu ist er auch für Kooperationspartner ESV Kaufbeuren im Einsatz und kommt vor dem Playoffstart in der DEL2 auf 19 Punkte in 35 Einsätzen. Im Dezember führte er die U20-Nationalmannschaft bei der Heim-Weltmeisterschaft als Kapitän aufs Eis.


Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Eisbären Berlin schieben Test in Tschechien ein  Erste Bewegungen im Kader der Passau Black Hawks  Wolfsburg verlängert mit Jeff Likens  Video: DOPS sperrt KAC Verteidiger für vier Spiele  VSV gibt ein Update zum Zustand von Istvan Sofron  Der VSV will in Bozen die Revanche gegen die Foxes  Znojmo will sich gegen Fehervar wieder ins Play Off Rennen bringen  In Graz brennt vor dem Dornbirn Re-Match der Hut  Findet Linz eine Antwort gegen die Innsbrucker Haie?  Kann der KAC jetzt auch seine Auswärtsschwäche ablegen?  Letzte Chance Salzburg? Capitals erwarten Red Bulls  US Damen holen Olympiagold mit Thrillersieg gegen Kanada  Zell peilt in Sterzing einen Sieg an  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Kromp: Die Strafen haben uns das Spiel gekostet  Bozen stoppt den Erfolgslauf des VSV  Capitals verteidigen Platz 1 gegen Salzburg  Dornbirn überrollt die Graz 99ers  Znojmo setzt sich in Ungarn knapp durch  Der KAC kann doch noch gewinnen! Comeback gegen Zagreb  Haie drehen 1:3 gegen Linz in einen Sieg 

News in English

Showdown: Växjö and JYP to battle for the European Trophy  Asiago defeats Jesenice in a close game  Växjö Lakers and JYP Jyväskylä CHL Finalists 2018  CHL Semi-Finals: It’s the final Countdown  Yunost Minsk first team to qualify for 2018/19 CHL season  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Michael Grabner bei den Pittsburgh Penguins ein Thema?  Wiens MacGregor Sharp wechselt in die Schweiz  EBEL wird Letzter beim All Star Cup in Bratislava  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Slowenischer Teamstürmer mit positivem Dopingtest