2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

 EBEL

Hauptrundenabschluss mit Doppelheimspiel-Wochenende für Berlin



Teilen auf facebook


Freitag, 24.Februar 2017 - 7:20 - Die Eisbären Berlin beschließen die Hauptrunde der Saison 2016/17 mit zwei Heimspielen. Am Freitag empfängt der Hauptstadtclub den ERC Ingolstadt (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena) und am Sonntag gastieren die Iserlohn Roosters (14:00 Uhr, Mercedes-Benz Arena) in Berlin.

"Das wird morgen schon Playoff-Charakter haben gegen Ingolstadt“, schaut Frank Hördler auf das Match voraus. „Wir werden natürlich probieren, irgendwo ein bisschen etwas rauszukitzeln, um dem Gegner unter die Haut zu gehen, damit wir uns dann auch einen Vorteil verschaffen können."

Die Eisbären müssen mit Sven Ziegler, Micki DuPont und André Rankel auf mindestens drei verletzte Stammspieler verzichten. Sollte auch Kyle Wilson wieder komplett fit ins Team zurückkehren können, wird ein gesunder Importspieler nicht mit auflaufen.

„Wir werden da morgen eine Entscheidung treffen und das ist im Grunde genommen ein Luxusproblem für uns“, sagte Chefcoach Uwe Krupp zur personellen Lage des Eisbären-Teams.



Quelle:red/PM