2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 Grizzlys Wolfsburg

Torjäger Brent Aubin unterschreibt für drei weitere Jahre in Wolfsburg



Teilen auf facebook


Montag, 13.Februar 2017 - 11:52 - Die Grizzly Adams Wolfsburg haben den Vertrag mit ihrem momentanen Top-Torschützen Brent Aubin vorzeitig um zwei Jahre (bis 2016) verlängern können. Der Stürmer hat in der aktuellen Saison bislang die meisten Treffer für das SKODA-Team erzielt und führt die interne Scorer-Wertung beim EHC mit 39 Punkten an.

Aubin war während der aktuellen Spielzeit aufgrund der Langzeitverletzungen von Greg Moore (Kreuzbandriss) und Matt Dzieduszycki (Schulter-Luxation) nachverpflichtet worden. Der 27-jährige Kanadier stand in der vergangenen Spielzeit beim EHC Red Bull München unter Vertrag. Zuvor hatte der Stürmer drei Spielzeiten für den EC Red Bull Salzburg in der österreichischen Liga gespielt.

Nach nur kurzer Eingewöhnungsphase entpuppte sich Aubin als echt Verstärkung für die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross. Seine Statistiken sprechen eine deutliche Sprache: In nur 41 Partien gelangen dem Rechtsschützen 18 Tore und 21 Vorlagen. Gerade im Powerplay konnte Aubin seinen Torriecher unter Beweis stellen: Bereits sieben Treffer erzielte er, wenn die Grizzlys mit einem Spieler mehr auf dem agierten. Darüber hinaus kann er eine ausgezeichnete Plus-Minus-Bilanz (+12) vorweisen.

„Brent hat sich in kürzester Zeit bei uns zu einem echten Leistungsträger entwickelt, der sehr leidenschaftlich spielt und vor dem Tor brandgefährlich ist. Wir haben hier ein absoluten Glücksgriff gelandet und sind auch fest davon überzeugt, dass uns Brent auch in Zukunft entscheidend hilft, unsere Ziele zu erreichen. Er ist auch von der Einstellung her absolut top, arbeitet in jedem Training, und sein unglaublich guter Schuss ist eine echte Waffe, die für jeden Torhüter sehr gefährlich ist“, kommentierte Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf die Personalie.


Quelle:red/PM