4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Kölner Haie

In Straubing und gegen Mannheim: Kölner Haie wollen Erfolgsserie fortsetzen



Teilen auf facebook


Donnerstag, 02.Februar 2017 - 10:39 - Die Haie schwimmen im Jahr 2017 bislang auf einer Erfolgswelle. Der 3:2-Erfolg gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven am vergangenen Sonntag war der zehnte Sieg im elften Spiel im Monat Januar. Jahresübergreifend konnte der KEC sogar 13 der letzten 15 Partien für sich entscheiden und steht vor dem kommenden DEL-Wochenende mit 86 Punkten aus 42 Spielen auf Rang drei der Tabelle. Und damit in Schlagweite zum Zweitplatzierten aus Nürnberg (43 Spiele, 88 Punkte). Klar, dass die Haie ihre Erfolgsserie auch in den nächsten Partien fortsetzen wollen.

Am kommenden Freitag, 03.02.2017, tritt der KEC bei den Straubing Tigers an (19:30 Uhr). Am kommenden Sonntag, 05.02.2017, folgt dann das nächste Heimspiel in der LANXESS arena. Dann steigt der ewig junge DEL-Klassiker gegen die Adler aus Mannheim.

Freitag-Gegner Straubing (Tabellenplatz 10, 44 Spiele, 56 Punkte) kann 2017 bislang ebenfalls eine positive Bilanz aufweisen. Sechs Siege aus zehn Spielen stehen für die Tigers zu Buche. Zwei Gesichter zeigten die Bayern am vergangenen Wochenende: Zunächst wurde Nürnberg mit 8:4 klar geschlagen. Zwei Tage später gingen die Tigers allerdings gegen München mit 1:7 unter. Aus den bisherigen Duellen zwischen Straubing und Köln konnten die Haie zwei Heimsiege mitnehmen, mussten sich aber bei den Tigers knapp mit 2:3 geschlagen geben. Nun soll auch im Eisstadion am Pulverturm gepunktet werden.

Am Sonntag kommt es dann zum Kräftemessen mit den Adlern aus Mannheim (Tabellenplatz 4, 43 Spiele, 83 Punkte). Der DEL-Klassiker steigt zum vierten Mal 2016/17. Die beiden ersten Aufeinandertreffen konnte der KEC jeweils zu Null (2:0, 4:0) gewinnen. Das dritte Spiel gewannen die Adler mit 4:2 auf eigenem Eis. Mannheim hat vor dem Wochenende zudem vier Siege in Folge im Gepäck und musste 2017 bislang erst zwei Niederlagen hinnehmen.

Im Rahmen des Duells mit den Adlern veranstaltet der KEC die "Haie Ladies Night". Nach einem Begrüßungsprosecco werden die Damen an diversen Promotion-Ständen verwöhnt und können sich über Aktionen, die das Frauenherz höherschlagen lassen, informieren. Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen wartet am Spieltag natürlich ebenso.

Verzichten muss der KEC am Wochenende auf die angeschlagenen Spieler Jean-Francois Boucher und Alex Bolduc sowie auf Patrick Hager (gesperrt). Die zuletzt krank ausgefallenen Spieler Philip Gogulla und Alexander Sulzer sind wieder fit.


Quelle:red/PM