3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Eisbären Berlin

Berlin mit Mannheim-Doppelpack am Wochenende



Teilen auf facebook


Donnerstag, 19.Januar 2017 - 20:33 - Die Eisbären Berlin haben das ewig junge Duell gegen den Dauerrivalen Adler Mannheim am Wochenende gleich zweimal innerhalb von 45 Stunden vor sich. Am Freitag empfangen sie die Adler in der Mercedes-Benz Arena (19:30 Uhr), am Sonntag dann gibt’s das „Rückspiel‘‘ in der SAP Arena (16:30 Uhr, Sport1 live).

„Mit Mannheim haben wir natürlich eine sehr starke Mannschaft vor der Nase‘‘, sagte Eisbären-Chefcoach Uwe Krupp im Pressegespräch nach dem Donnerstagstraining. „Wir haben im letzten Spiel gegen Mannheim viel im eigenen Drittel gespielt, mussten gut in der Defensive stehen. Wir müssen versuchen, dass die Schüsse, die kommen, von der Seite kommen. Unsere Verteidigung muss da einen guten Job machen und Petri (Vehanen) muss die Schüsse sehen. Insgesamt geht’s um eine gute Abwehrleistung.‘‘

Die Eisbären hoffen am morgigen Freitag auf die Rückkehr von Frank Hördler in die Aufstellung. Der Eisbären-Verteidiger hatte am 28. Oktober 2016 sein letztes Punktspiel für die Berliner bestritten. Marcel Noebels, Darin Olver, Jonas Müller und Bruno Gervais hingegen fehlen weiterhin.

In dieser Saison trafen Adler und Eisbären bisher zweimal aufeinander, jeweils blieben die Punkte beim Gastgeber. Im ersten Match gewannen die Hauptstädter 4:3, im zweiten waren die Kurpfälzer mit 3:1 erfolgreich.



Quelle:red/PM