2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 EBEL

Eisbären starten Heimspielserie am Freitag gegen Düsseldorf



Teilen auf facebook


Donnerstag, 24.November 2016 - 19:16 - Die Eisbären Berlin innerhalb der kommenden sechs Tage drei Heimspiele in der Mercedes-Benz Arena. Am morgigen Freitag gastiert zuerst die Düsseldorfer EG in Berlin (19:30 Uhr). Am Sonntag folgt Ingolstadt (14:00 Uhr) am Mittwoch dann Straubing (19:30 Uhr).

„Düsseldorf ist eine laufstarke Mannschaft die sicher auch forechecken wird“, sagte Eisbären-Trainer Uwe Krupp im Pressegespräch nach dem heutigen Training. „Wir müssen sehr konzentriert spielen. Die Düsseldorfer Mannschaft spielt gut im Moment, hat eine gute Aufstellung mit vier Reihen und kommt mit Volldampf.“

Nach einem erfolgreichen Training am heutigen Vormittag werden die Eisbären morgen wieder auf die Dienste von Stürmer Julian Talbot zurückgreifen können. Der Der 31-Jährige hatte die beiden vergangenen DEL-Partien passen müssen. Zudem ist auch Vincent Hessler vom Kurzeinsatz für die U20- Nationalmannschaft zurückgekehrt und wird im Eisbären-Kader stehen. Es fehlen weiterhin Frank Hördler, Marcel Noebels und Laurin Braun.

Eisbären-Verteidiger Jens Baxmann bestreitet am Freitag gegen Düsseldorf seine 700. DEL-Partie für die Eisbären Berlin. Bisher kommt er auf 699 Spiele, 45 Tore, 92 Vorlagen also 137 Scorerpunkte.


Quelle:red/PM