3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

dellogoab2011.jpg

Ullmann: "Sind in Reichweite nach oben"



Teilen auf facebook


Donnerstag, 10.November 2016 - 16:51 - Christoph Ullmann gehört zu den Routiniers in der DEL: 741 Spiele hat der Mannheimer Stürmer in seiner Karriere bereits absolviert. Der dreifache Deutsche Meister ist seit Mitte Oktober sogar Rekordtorschütze der Kurpfälzer. Im Interview spricht der 33 Jahre alte Center über den Saisonverlauf und das DEL Winter Game.

Christoph, momentan rangieren die Adler auf Platz vier in der Tabelle. Wie fällt deine bisherige Bilanz aus?
Wir können eigentlich zufrieden sein. Die Mannschaft hat sich in eine Situation gebracht, in der wir in Reichweite auf die Spitzenposition sind. Genau da wollen wir hin. Tore haben wir genug geschossen, müssen zukünftig nur gucken, dass wir die Anzahl der Gegentreffer minimieren. Wenn das klappt, sind wir gut dabei.

Wenn du allgemein auf die Liga schaust, was fällt auf?
Alle Mannschaften spielen gutes Eishockey und es ist gegen jeden schwer, zu bestehen. Die Stimmung in den verschiedenen Stadien und Arenen ist wie immer top. Die nächsten Wochen werden sehr interessant. Bis Weihnachten versuchen sich die Teams nun zu positionieren bzw. oben festzusetzen.

Hast du den Deutschland Cup verfolgt?
Natürlich. Leider haben wir den Titel nicht verteidigen können, aber dennoch freut es mich, dass solche Jungs wie Leo Pföderl das erste Länderspieltor geschossen haben. Das erinnert einen an die eigene Zeit zurück. Von der Stimmung her war das Turnier in Augsburg wieder einmal top. Das Curt- Frenzel-Stadion ist ein super Austragungsort.

Das große Highlight steht am 7. Januar an. Merkt man das schon?
Natürlich, hier in Mannheim spricht jeder über das DEL Winter Game. Alle freuen sich drauf. Ich selber war ja 2010 in Gelsenkirchen dabei und vor zwei Jahren als Co-Kommentator in Düsseldorf. Wir sind alle heiß. Da geht es uns Spielern genauso wie den Fans.


Quelle:red/PM