4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

 Eisbären Berlin

Berliner Eisbären vor dem Auswärtswochenende in Ingolstadt und Bremerhaven



Teilen auf facebook


Donnerstag, 13.Oktober 2016 - 19:01 - Die Eisbären Berlin gehen am morgigen Freitag auf eine dreitägige Auswärtsreise. Am Freitagabend laufen die Hauptstädter beim ERC Ingolstadt auf (19:30 Uhr, Saturn Arena). Am Sonntag dann gastiert der DEL-Rekordmeister zum ersten Mal überhaupt bei DEL-Neuling Fischtown Pinguins Bremerhaven an (14:00 Uhr, Eisarena Bremerhaven). Beide Partien werden live und direkt bei Telekom Eishockey übertragen.

"Wir wollen dem Gegner unser Spiel aufzwingen", sagte Verteidiger Frank Hördler nach dem heutigen Training. „Um das umsetzen zu können, müssen wir hart arbeiten und mit vollem Einsatz und voller Konzentration spielen.“

Der Eisbären-Kader wird sich im Vergleich zum Auswärtssieg in der Champions Hockey League beim Schweizer Tabellenführer EV Zug nur bei einem Spieler verändern. Bruno Gervais kehrt nach seiner Pause am Dienstag zurück. Marcel Noebels, Florian Busch und Laurin Braun fehlen weiterhin verletzt.

Die nächsten Heimspiele der Eisbären Berlin finden am 21. und 23. Oktober 2016 in der Mercedes-Benz Arena gegen Augsburg und Mannheim statt. Der 23. Oktober steht dabei ganz im Zeichen der Eisbären Juniors. Bereits um 12 Uhr empfängt dann das DNL-Team der Juniors den Nachwuchs vom Kölner EC „Die Haie“.


Quelle:red/PM