4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

 ERC Ingolstadt

Timo Pielmeier verlängert bis 2022 in Ingolstadt



Teilen auf facebook


Samstag, 01.Oktober 2016 - 7:19 - Der ERC Ingolstadt hat Schlüsselspieler Timo Pielmeier langfristig an sich gebunden. Der Nationaltorhüter hat seinen Vertrag bei den Panthern vorzeitig bis 2022 verlängert.

Pielmeier sagt: „Ich habe erst gar keine Angebote anderer Vereine eingeholt, weil mir klar war, dass ich beim ERC bleiben will. Wir haben uns schnell geeinigt und ich bin glücklich, weiter für den ERC Ingolstadt zu spielen.“

Pielmeier ist seit 2013 für die Panther aktiv. In den Jahren zuvor spielte er in Nordamerika und der DEL2. Mit einem Fangschnitt von rund 92 Prozent in fast 200 DEL-Einsätzen ist der 27-Jährige der Rückhalt des Panthererfolges. 2014 führte er seine Panther als Rookie des Jahres in herausragenden Playoffs gar zur Deutschen Meisterschaft.

„Ingolstadt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Topadresse des Eishockeys entwickelt“, sagt Pielmeier. „Das sieht man, unabhängig von mir, an den Spielern, die hier spielen.“ Der ERC hat neben Timo Pielmeier auch die Angreifer Brandon Buck (2020) und Thomas Oppenheimer (2021) langfristig verpflichtet. Dazu besitzen weitere Leistungsträger wie Kapitän Patrick Köppchen, Benedikt Kohl oder auch Thomas Greilinger weiterlaufende Verträge.

Sportdirektor Jiri Ehrenberger sagt: „Es freut mich sehr, dass Timo bei uns bleibt. Er gehört zu den besten Torhütern der Liga und ist sehr ehrgeizig. Er ist deutscher Nationalspieler und stammt aus der Region. Timo passt hervorragend zum ERC Ingolstadt.“

Pielmeier, dessen Bruder Thomas ebenso für den ERC spielt, kommt aus dem nahen Deggendorf. Auch dies spielte für ihn eine Rolle bei der Vertragsverlängerung: „Ingolstadt liegt im schönen Bayern-Land, an dem mein Herz hängt. Ich freue mich, bis 2022 beim ERC zu spielen.“


Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus