2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

 GEPA/Red Bulls

Pinizzotto und Regehr fehlen München mehrere Wochen



Teilen auf facebook


Dienstag, 13.September 2016 - 9:16 - Der EHC Red Bull München muss bei seinem ersten DEL-Spiel der neuen Saison am kommenden Freitagabend bei den Kölner Haien (16. September, 19.30 Uhr) auf vier seiner Profis verletzungsbedingt verzichten. Neben den Rekonvaleszenten Joachim Ramoser (Beinverletzung) und John Rogl (Oberkörperverletzung) fehlen beim ersten Auftritt des Deutschen Meisters auch Stürmer Steve Pinizzotto und Verteidiger Richie Regehr. Beide Spieler müssen wegen Beinverletzungen voraussichtlich vier bis sechs Wochen pausieren.

Der Deutschkanadier Steve Pinizzotto wechselte im Mai vergangenen Jahres in die bayerische Landeshauptstadt. Mit 16 Punkten war Pinizzotto in den Playoffs der vergangenen DEL-Saison bester Münchner Scorer und damit maßgeblich am Gewinn der Deutschen Meisterschaft beteiligt. Richie Regehr spielt bereits seine dritte Saison für die Red Bulls. Der ehemalige NHL-Spieler gewann mit Berlin und München bereits vier DEL-Titel.


Quelle:red/PM