4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Eisbären Berlin

Eisbären verabschieden Hartmut Nickel und Bernd Karrenbauer



Teilen auf facebook


Dienstag, 06.September 2016 - 19:19 - Die Eisbären Berlin werden ihre dienstältesten Mitarbeiter am 23. September 2016 rund um das Heimspiel gegen den EHC Red Bull München in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

Hartmut Nickel und Bernd Karrenbauer beenden 53 bzw. 54 Jahre nachdem sie zum Eisbären-Vorgängerclub SC Dynamo Berlin gekommen sind, ihre aktive Laufbahn im Dienste des Clubs.

„Hartmut und Bernd sind Legenden bei Dynamo und den Eisbären“, sagt Geschäftsführer Peter Lohn Lee. „Niemand hat eine solch spezielle Würdigung mehr verdient, als die treuesten Mitarbeiter unseres Clubs.“

Hartmut Nickel wechselte 1963 von der SG Dynamo Weißwasser zum SC Dynamo Berlin. Er war als Spieler und Co-Trainer an allen 22 Meistertiteln von Dynamo und den Eisbären beteiligt. 1992 gelang ihm als Cheftrainer mit dem EHC Dynamo der direkte Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Nach einem kurzen Intermezzo in Hannover von 1993-1996 kehrte er zu seinem Stammverein zurück.

Bernd Karrenbauer kam 1962 von der SG Dynamo Rostock nach Berlin. Der inzwischen 72-Jährige war ebenfalls 1966 an der ersten Meisterschaft des SC Dynamo Berlin beteiligt und gewann im gleichen Jahr EM-Bronze mit dem DDR-Nationalteam. Nach seiner aktiven Karriere war er Trainer und lange Jahre auch Materialwart bei Dynamo und den Eisbären.

Die besondere Zeremonie findet am 23.09. vor dem DEL-Spiel gegen den amtierenden Meister statt. Die Eisbären bieten für dieses Spiel ein Ticketpaket inkl. eines speziellen „Ehre, wem Ehre gebührt“-Schals an.


Quelle:red/PM