2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

photo_424495_20130920.jpg EXPA Thomas Haumer

Münchens Red Bulls müssen auf John Rogl verzichten



Teilen auf facebook


Donnerstag, 01.September 2016 - 17:58 - Verteidiger John Rogl vom Deutschen Meister EHC Red Bull München fällt mehrere Monate aus. Der Förderlizenzspieler der Landeshauptstädter zog sich bei einem Freundschaftsspiel von Münchens Kooperationspartner SC Riessersee eine Oberkörperverletzung zu. Der 20-Jährige wird in der kommenden Woche in München operiert.

„Diese Verletzung kommt zur Unzeit. Ich hatte bislang eine sehr gute Vorbereitungsphase, umso mehr schmerzt das monatelange Aus. Nach der Operation konzentriere ich mich voll auf meine Reha, um schnellstmöglich wieder auf dem Eis stehen zu können“, sagt Rogl. Der Verteidiger, der im Sommer vergangenen Jahres vom EV Landshut zu den Red Bulls wechselte, ist mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausgestattet.


Quelle:red/PM