4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Blair Jones wechselt zu den Iserlohn Roosters



Teilen auf facebook


Montag, 29.August 2016 - 15:04 - Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind auf der Suche nach einem weiteren Stürmer fündig geworden. Der Kanadier Blair Jones wechselt aus Nordamerika an den Seilersee.

Der neue Angreifer stammt aus der Provinz Saskatchewan und unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende dieser Spielzeit. Zuletzt stand Jones beim AHL-Club der Club der Charlotte Checkers unter Vertrag. „Mit über 470 AHL- und fast 140 NHL-Spielen ist Blair ein sehr erfahrener Spieler, der auf herausragendem Niveau gespielt und gescort hat. Wir sind sehr froh, einen solchen Spieler in unsere Mannschaft integrieren zu dürfen“, so Manager Karsten Mende.

Der 29 Jahre alte Jones begann seine Karriere als 17-jähriger bei den Red Deer Devils in der kanadischen Juniorenliga WHL. Fünf Spielzeiten später endete seine Nachwuchszeit bei den Moose Jaw Warriors. Dank seiner hervorragenden Leistungen folgte 2005 der NHL-Draft durch die Tampa Bay Lightning, die ihm ein Jahr später sofort einen Profivertrag anboten. Bis 2011 gehörte Jones stets zum erweiterten NHL-Kader, pendelte zwischen NHL und AHL. Das war auch nach 2011 so, als er nach Calgary getraded wurde, später für die Philadelphia Flyers aufs Eis ging. Die vergangene Saison startete er bei den Utica Comets als Assistenzkapitän, bevor er sich den Charlotte Checkers anschloss. In diesem Sommer hatte Jones zahlreiche Angebote aus Europa, wollte aber in Nordamerika bleiben. Unter anderem bereitete er sich mit Roosters-Stürmer Dylan Wruck auf die neue Spielzeit vor, der jetzt den Kontakt herstellte und gemeinsam mit anderen Spielern aus dem aktuellen Roosterskader Jones in die Waldstadt lockte.

„Blair kann auf der Mittelstürmer- und der Außenposition eingesetzt werden, hat einen guten, harten Schuss, aber auch technische Qualitäten. All das hat uns dazu gebracht, sich intensiv mit ihm zu beschäftigen und ihn unter Vertrag zu nehmen“, so Trainer Jari Pasanen. Jones wird in den kommenden Tagen am Seilersee erwartet.



Quelle:red/PM