Pierino Bigliel kehrt nach Arosa zurück



Teilen auf facebook


Donnerstag, 05.April 2018 - 15:56 - Dem EHC Arosa gelingt die Verpflichtung von Pierino Bigliel. Mit der Rückkehr des 33-jährigen Stürmers ins Schanfigg gewinnen die Aroser auf einen Schlag viel an Erfahrung, Skorerqualitäten und Winnermentalität dazu. Bigliel wechselt vom EHC Chur mit einem Einjahresvertrag zum EHC Arosa.

Pierino Bigliel wurde mit dem EHC Arosa 2011 Ostschweizer 1. Liga-Meister und führte in den folgenden drei Jahren die Mannschaft als Captain an. Insgesamt spielte "Pepe" von 2008 bis 2014 beim EHC Arosa. Zuvor stand er für den EHC Chur und den HC Sierre in über 200 Nationalliga B-Matches im Einsatz. In 294 Partien in der 1. Liga für den EHC Arosa und den EHC Chur erzielte der Center annähernd einen Punkt pro Spiel.

EHC Arosa-Cheftrainer Marc Haueter zur Verpflichtung von Pierino Bigliel: "Pepe ist einer der erfahrensten Spieler im Schweizer Amateur-Hockey. Er weiss genau, was es benötigt, um erfolgreich zu sein. Wir erhoffen und erwarten von ihm, dass er in entscheidenden Momenten der jungen Mannschaft mit seiner Routine und seinem Gespür viel Ruhe und Abgebrühtheit vermitteln kann."


passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemeldung //PI