2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

vienna_capitals_ab-2010.png

Vienna Capitals II: Auftakt in Premierensaison mit Heimspiel am Freitag



Teilen auf facebook


Mittwoch, 06.September 2017 - 17:52 - Für die Vienna Capitals II wird es am Freitag erstmals in der südosteuropäischen „Erste Liga“ ernst. Das neu gegründete Farmteam trifft im ersten Liga-Spiel der Saison zu Hause in der Albert-Schultz-Eishalle (Halle 3) auf UTE Budapest.

„Wir stehen vor einer großen Herausforderung, aber ich bin mir sicher, dass wir sie gut meistern werden.“ Nicht nur bei Head-Coach Christian Dolezal ist die Motivation vor dem Start in ein neues Kapitel der Caps-Vereinsgeschichte groß. Mit der Gründung der Vienna Capitals II schließen die Bundeshauptstädter die Lücke zwischen ihrem Silver Caps Nachwuchs und dem Profi-Team. „Unsere Talente sind heiß sich auf Profi-Niveau weiterzuentwickeln. Nur so können sie sich an ihr großes Ziel, für die Vienna Capitals aufzulaufen, herantasten.“, so Dolezal.

Im Kader der Vienna Capitals II befinden sich vorwiegend Spieler aus dem Silver Caps-Nachwuchs. Dazu kommen noch gezielte Verstärkungen. „Natürlich wollen wir in jedem Spiel als Sieger vom Eis gehen. Das wichtigste ist aber die Entwicklung unserer Spieler und der Lernprozess, den sie auf Profi-Ebene durchmachen. Wir denken von Spiel zu Spiel, wollen in jedem Duell unser Bestes geben. Am Ende ziehen wir dann Bilanz“, erklärt Dolezal.

Schon in den Vorbereitungsspielen zeigten die Vienna Capitals II phasenweise ihr Potential. DVTK J. Miskolce, immerhin Titelverteidiger in der „Erste Liga“, wurde auswärts mit 4:2 bezwungen. Gegen das Farmteam des EC-KAC verloren die Dolezal-Burschen zwar beide Duelle, auch im letzten Test gegen MAC Budapest setzte es eine Niederlage. Dennoch gab es für das Trainerteam einige positive Erkenntnisse.

Als ersten Gegner in der „Erste Liga“ empfangen die Vienna Capitals am Freitag UTE Budapest. Die Ungarn scheiterten letzte Saison erst im Play-off-Halbfinale. „Dieses Duell ist gleich eine richtige Standortbestimmung für uns. Wir hoffen natürlich auch auf viel Unterstützung von den Rängen“, so Dolezal.


Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“