4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS


Thurgau gibt sein Ausländergespann bekannt



Teilen auf facebook


Freitag, 28.Juli 2017 - 17:11 - Kurz vor Beginn der Vorbereitungsphase 17/18 hat der HC Thurgau das neue HCT-Ausländerduo bekannt gegeben. Mit Cam Braes und Jaedon Descheneau konnte der HCT zwei junge, hungrige Kanadier verpflichten. Beide Spieler haben einen Vertrag über eine Saison bei den Leuen unterzeichnet.

Zwei Wochen vor dem ersten Vorbereitungsspiel vom Freitag, 11. August 2017, gegen die Schwenninger Wild Wings, freut sich der HCT die Verpflichtung des neuen Ausländerduos für die kommende Saison 17/18 bekannt zu geben.

Mit dem 26-jährigen Center Cam Braes und dem 22-jährigen Flügelstürmer Jaedon Deschenau nehmen die Thurgauer zwei junge, talentierte Kanadier unter Vertrag, welche beide zum ersten Mal einen Vertrag in Europa unterzeichnen.

Cam Braes, welcher als smarter Center gilt, hat die letzten fünf Saisons an der Universität von New Brunswick absolviert, wo er in der abgelaufenen Saison den Meistertitel feiern konnte. Während der Juniorenzeit spielte Braes in der Western Hockey League und erzielte dabei in 350 Spielen 240 Skorerpunkte. In seinem letzten Juniorenjahr wurde er als Captain seines Teams zu den Moose Jaw Warriors transferiert und traf dort auf unsere Nummer 83, Eric Arnold.

Mit Jaedon Descheneau ist es dem HCT gelungen, einen schnellen Flügel zu verpflichten, welcher weiss, wo das Tor steht. In 265 Western Hockey League Spielen erzielte Descheneau 111 Tore und insgesamt 272 Skorerpunkte, was einen Punkteschnitt von 1.03 Punkte pro Spiel ergibt. In seiner besten Saison erzielte der quirlige Stürmer in 77 Spielen 98 Skorerpunte und belegte dabei den siebten Rang der gesamten WHL-Skorerliste. Dies hinter Namen wie Leon Draisaitl, Nic Petan und Sam Reinhart. Während seiner Zeit in der WHL wurde Descheneau zudem zweimal für das WHL All-Starteam nominiert. Die letzte Saison absolvierte der Powerflügel in der AHL bei den Bakersfield Condors und in der ECHL bei den Norfolk Admirals.

Die beiden Kanadier, welche zum ersten Mal in Europa tätig sein werden, sprühen denn auch vor Motivation und wollen mit dem HCT in der kommenden Saison so einiges erreichen. Cam Braes wird beim HCT das Trikot mit der Nummer 10 und Jaedon Descheneau das Trikot mit der Nummer 14 tragen.

Sowohl Braes, als auch Descheneau werden anfangs August in Weinfelden eintreffen und am 11. August im ersten Testspiel gegen die Schwenninger Wild Wings den ersten Auftritt im Leuen-Dress haben.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemitteilung