4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS


Chris Bartolone bleibt, Helder Duarte kommt nach Olten



Teilen auf facebook


Donnerstag, 13.April 2017 - 16:44 - Der EHC Olten hat den Vertrag mit Assistenztrainer Chris Bartolone um ein Jahr verlängert. Ausserdem kehrt mit Jungstürmer Helder Duarte (19) ein Spieler aus der Region zum Club zurück.

Das EHCO-Coachinggespann 2017/18 ist komplett: Der Italoamerikaner Chris Bartolone, der schon unter Maurizio Mansi als Assistent tätig war, hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. In der Zeit der Zusammenarbeit mit Mansis Nachfolger Bengt-Åke Gustafsson ab Januar 2017 hat sich gezeigt, dass Bartolone und der schwedische Cheftrainer ein gut funktionierendes Team bilden. Der EHC Olten ist überzeugt von den fachlichen und menschlichen Qualitäten des 47-jährigen Bartolone und freut sich, die Zusammenarbeit mit ihm fortzusetzen. Bartolone wird weiterhin für die Defensive zuständig sein.

Zudem ist es dem EHCO gelungen, mit der Verpflichtung von Helder Duarte einen ambitionierten und engagierten Jungstürmer aus der Region an sich zu binden. Der 19-Jährige aus Oberbuchsiten spielte als Junior für den EHCO bis zur Stufe Mini, ehe er in den Nachwuchs von Langenthal wechselte, wo er auch zu einigen Einsätzen im NLB-Team kam. Nach zwei Jahren Elite A, zuerst in Zug und letzte Saison in Biel (27 Spiele, 29 Punkte), kehrt der Portugiese mit CH-Lizenz nun mit einem 1-Jahres-Vertrag plus Cluboption auf eine zweite Saison zu seinem Heimclub zurück. Der Rookie kann mittels B-Lizenz auch beim EHCO-Partnerteam Zuchwil-Regio in der 1. Liga eingesetzt werden.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemitteilung