3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Sven Lindemann wird ein SCRJ Lakers



Teilen auf facebook


Mittwoch, 18.Januar 2017 - 14:19 - Die SC Rapperswil-Jona Lakers verstärken sich auf die kommende Saison mit der Erfahrung von beinahe 1000 NLA-Spielen und über 500 Scorerpunkten in der National League. Der Stürmer Sven Lindemann wechselt im Frühjahr von den SCL Tigers nach Rapperswil. Die SCRJ Lakers und Sven Lindemann einigten sich auf einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2017/18 mit einer Option für eine weitere Saison.

Mit Sven Lindemann kommt ein Spieler zu den SC Rapperswil-Jona Lakers, der über viel Routine verfügt. Lindemann hat insgesamt 1066 Spiele in der National League absolviert und dabei 506 Scorerpunkte erreicht (217 Tore und 289 Assist). „Mit seiner grossen Erfahrung, vor allem auch in den Playoffs, ist er ein Spieler, der die Lakers weiterbringen kann“, ist Sportkoordinator Roger Maier überzeugt und ergänzt: „Sven Lindemann ist mit seiner professionellen Einstellung ein Vorbild für unsere jungen Spieler in jeder Hinsicht.“ Seine Führungsqualitäten sind denn auch für Geschäftsführer Markus Bütler ein wichtiges Argument für die Verpflichtung: „Lindemann war immer ein Leader auf und neben dem Eis. Seine spielerischen Qualitäten werden dem Team in engen Situationen helfen, den nächsten Schritt zu machen.“

Sven Lindemann ist ein Zweiwegstürmer, der ebenso über gute Scorerqualitäten verfügt, als auch defensiv dorthin geht, wo es weh tut. „Er kämpf auf dem Eis um jeden Puck, sowohl defensiv als auch offensiv“, erläutert Roger Maier: Lindemann begann seine lange Eishockeykarriere beim EHC Arosa. Von dort wechselte er mit einem kurzen Zwischenstopp in Chur zum EHC Kloten, wo er 13 Saisons lang zuverlässig wie ein Uhrwerk spielte. Nach 4 Saisons beim EV Zug gelangte er 2014 zu den SCL Tigers in die NLB, um diese mit einer überragenden Saison (27 Tore und 23 Assist) zurück in die oberste Liga zu führen. Die SC Rapperswil-Jona Lakers sind überzeugt, mit dem Aroser einen Spieler gefunden zu haben, der die Mischung in der Mannschaft optimal ergänzt. Sven Lindemann unterschreibt bei den SCRJ Lakers einen Einjahresvertrag bis zum Frühling 2018 mit einer Option für eine Verlängerung um ein weiteres Jahr.


passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM