2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99


10 Ausfälle beim EHC Visp



Teilen auf facebook


Donnerstag, 12.Januar 2017 - 15:21 - Die Verletzungs- bzw. Krankheitswelle hält auch im neuen Jahr beim EHC Visp an. Zu den bereits bekannten Fällen Matthias Schoder, Lukas Meili, Luca Camperchioli, Jon Rheault, Kris Schmidli und Joel Wyssen, fällt für das Spiel gegen den HC La Chaux-de-Fonds auch noch Roman Botta verletzungshalber aus. Weiter fehlt Yanis Djerrah krankheitshalber. Für die beiden nächsten Spiele muss ebenfalls Alex Kovalev passen (private Gründe). Im heutigen Training fiel auch noch Tim Bucher verletzungshalber aus.

Ausländersuche
Nachdem sich Jon Rheault kurz vor Jahresende eine Verletzung an der Halswirbelsäule zugezogen hat, ist seit einigen Tagen der medizinische Befund bekannt. Dieser gibt dem US-Amerikaner kaum mehr Chancen auf Einsätze in der laufenden Saison. Die EHC Visp Sport AG ist intensiv auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz, idealerweise auf der Center-Position. Diese Suche erweist sich jedoch als extrem schwierig, da der Spielermarkt so trocken wie selten ist.

Personelle Hilfe vom Partnerteam SCB
Die EHC Visp Sport AG kann in dieser nicht einfachen Zeit, mit verschiedenen Absenzen, auf Unterstützung seines Partnerteams, dem SC Bern, zählen. So steht weiterhin Torhüter Joel Aebi den Oberwallisern zur Verfügung. Nebst den Verteidigern Yanik Burren, welcher nach rund einem Monat zurück von der U20 WM ist und Tim Dubois, dürfte John Fust ebenfalls auf den einten oder anderen Stürmer der Stadtberner zurückgreifen können.

Die EHC Visp Sport AG sieht sich erstmals seit dem Wiederaufstieg in die NLB im Jahre 2000 mit einer dermassen hohen Verletzungssituation konfrontiert.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemeldung //PI