2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Schlittschuhclub Langenthal: Medical Update – 7 SCL-Spieler out



Teilen auf facebook


Donnerstag, 29.Dezember 2016 - 8:57 - Der SC Langenthal muss derzeit auf sieben seiner Spieler verzichten.

Der 27-jährige SCL-Goalie Marco Mathis, welcher seinen letzten Ernstkampf am 20. November bestritt und seither an einer Gehirnerschütterung litt, kann heute Vormittag das Teamtraining wieder aufnehmen. Die definitive Rückkehr in den Meisterschaftsbetrieb ist in rund zwei Wochen geplant.

Der 23-jährige Verteidiger Mike Völlmin laboriert noch immer an seiner Adduktorenverletzung. Je nach Heilungsverlauf ist ein Comeback frühestens auf das nächste Heimspiel vom 6. Januar gegen den EHC Olten vorgesehen.

Die beiden Verteidiger Hans Pienitz und Luca Christen sowie der junge Stürmer Silvan Hess fehlen der 1. Mannschaft Grippe bedingt. Ob ein Einsatz möglich ist, wird von Tag zu Tag neu beurteilt.

Eine schnelle Rückkehr ins Team ist für den 25-jährigen Stürmer Arnaud Montandon nicht möglich, welcher eine starke Viruserkrankung eingefangen hat. Ein Comeback scheint für den gross gewachsenen Stürmer frühestens ab Mitte Januar möglich, erst folgen aber erneute Untersuchungen.

Gute Neuigkeiten gibt es von Marco Schüpbach. Der 38-jährige Verteidiger, welcher aufgrund seiner Knieverletzung in dieser Saison noch keinen Ernstkampf bestreiten konnte, hat mittlerweile das individuelle Eistraining wieder aufnehmen können. Ab Mitte Januar sollte auch das Teamtraining wieder möglich sein.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM