3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 EXPA

Colton Yellow-Horn bittet um Vertragsauflösung



Teilen auf facebook


Sonntag, 23.Oktober 2016 - 9:47 - Dass Colton Yellow-Horn in der tschechischen Extraliga nicht wirklich glücklich ist, war bereits seit einiger Zeit bekannt. Schon vor dem Saisonstart hatte es Gerüchte um einen Wechsel gegeben, jetzt ist der Kanadier aus seinem Vertrag in Pilsen ausgestiegen.

Der kanadische Stürmer Colton Yellow-Horn, im Vorjahr noch MVP in der Erste Bank Eishockey Liga, spielt nicht mehr für den HC Pilsen. Wie der Extraliga-Verein gestern bekannt gegeben hat, wurde der Vertrag mit dem Nordamerikaner auf dessen eigenen Wunsch hin aufgelöst.

Yellow-Horn absolvierte für den Tabellenletzten 11 von 14 Partien und zeichnete sich dabei für vier Treffer verantwortlich. Nach der 0:5 Niederlage am Freitag gegen Litvinov hatte der Kanadier Kontakt mit dem Pilsen Manager aufgenommen, am Samstag wurde der Vertrag mit beiderseitigem Einverständnis aufgekündigt.

Ob es Yellow-Horn in die EBEL zurück zieht oder ob er nach Nordamerika zurückkehrt ist derzeit noch nicht bekannt. Bedarf hätten einige Teams in der EBEL am Kanadier, der in der letzten Saison für Vizemeister Znojmo in 71 Spielen 86 Scorerpunkte (davon 36 Tore) gesammelt hatte.


Quelle:red/kf