4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_320147_20121214.jpg EXPA Oskar Hoeher

Visp mit Makai Holdener und Cedric Bracher



Teilen auf facebook


Dienstag, 13.September 2016 - 11:45 - Die EHC Visp Sport AG kann für das heutige Spiel in Thurgau auf zwei Nachwuchstalente zählen: einerseits handelt es sich um Cédric Bracher (U19 Nati) vom SCB.

Der robuste Flügel der SCB Elite Junioren trainierte bereits am Montag mit dem EHC Visp. Weiter kommt vom EHC Biel Makai Holdener zum EHC Visp. Holdener spielte in seinen Junioren-Jahren u.a. in Kanada und Schweden, ehe er letzte Saison erste NLA-Einsätze beim EHC Biel erhielt. Der junge Stürmer durchlief in den letzten 4 Jahren alle U-Nationalmannschaftsstufen. Letztlich kann der EHC Visp wiederum und bis auf weiteres auf Verteidiger Tim Dubois vom SC Bern zählen.

Medical Report
Für das Spiel in Thurgau kommt, nebst Makai Holdener und Cédric Bracher, Dario Burgener zurück in’s Team. Aus Krankheit oder Verletzungsgründen fehlen Jon Rheault, Alain Brunold, Kris Schmidli, Nicolas Thibaudeault und Roman Botta sowie die beiden Nachwuchsspieler Joel Wyssen und Yanis Djerrah.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM