4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99


Schlittschuhclub Langenthal: Torhüterduo komplett



Teilen auf facebook


Dienstag, 03.Mai 2016 - 15:26 - Der 24-jährige Goalie Yannik Wildhaber komplettiert das SCL-Torhüterduo und übernimmt die Rolle des Backups hinter Marco Mathis. Wildhaber hat beim SC Langenthal einen Einjahresvertrag bis Ende Saison 2016/17 unterzeichnet.

Wildhaber stand in den vergangenen Jahren meist in der Erstliga bei Neuchâtel und Sion im Einsatz, wobei er letzte Saison erstmals auch NLB-Einsätze mit Red Ice bestritt. SCL-Sportchef Noël Guyaz: "Mit 24 Jahren ist Wildhaber immer noch ein junger Goalie, wir sehen in ihm grosses Entwicklungspotenzial." Gemeinsam mit Marco Mathis, welcher vergangene Saison eine erste starke Spielzeit als Nummer-1-Goalie zeigte, wird er das SCL-Torhüterduo komplettieren. Wildhaber ist schon in die Region gezogen und steht seit letzter Woche mit der 1. Mannschaft im Sommertraining. Er wird die Rückennummer 70 tragen.

Eichmann bleibt SCL-Organisation als Goalietrainer und auf Geschäftsstelle erhalten
Der frühere Nummer-1-Goalie Marc Eichmann, welcher auf Ende letzter Saison seinen Rücktritt bekannt gab, bleibt der SCL-Organisation erhalten. Einerseits auf der SCL-Geschäftsstelle, wo er im Bereich Finanzen die Nachfolge vom bisherigen Leiter Fritz Keller antritt, der aufgrund seines Alters (Jahrgang 1946) in absehbarer Zeit kürzer treten wird. Anderseits übernimmt Eichmann beim SC Langenthal zusätzlich die Rolle des Goalietrainers innerhalb der 1. Mannschaft, wo er seine langjährige Erfahrung weitergeben kann.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemeldung //PI