5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL


DEL-Finalist Wolfsburg und Genf-Servette kommen nach Olten



Teilen auf facebook


Freitag, 15.April 2016 - 10:35 - Zwischen dem 23. und 27. August 2016 findet im Oltner Kleinholz zum zweiten Mal der EHCO-Cup statt. Die diesjährige Ausgabe des internationalen Vorbereitungsturniers besticht durch ein hochkarätiges Teilnehmerfeld: Der EHC Olten empfängt drei DEL- und zwei NLA-Vertreter.

Heute Abend beginnt in der Deutschen Eishockey Liga - kurz DEL - das Playofffinale. Ausser eingefleischte Eishockey-Fans mag das in unseren Breitengraden zwar die Wenigsten interessieren. Allerdings kann in diesem Finale ein Teilnehmer des kommenden EHCO-Cup bestaunt werden, nämlich die Grizzlys Wolfsburg. Die Wolfsburger sind seit sieben Jahren eine Konstante im Deutschen Eishockey. Seit 2009 haben sie die Playoffs nie verpasst und feierten 2011 den Vizemeistertitel. Somit gehören die Wolfsburger trotz kleinerem Etat als die Ligakrösusse Berlin, Mannheim oder München zum sportlichen Establishment unseres Nachbarlandes.

Nicht nur aus Deutschland wird eine Topmannschaft in Olten zu Gast sein - mit Genf-Servette nimmt quasi das Schweizer Pendent zu den Wolfsburgern am Turnier teil. Die Genfer haben in den vergangenen drei Saisons trotz vergleichsweise bescheidenem Budget stets die Playoff-Halbfinals erreicht und gewannen ausserdem 2013 und 2014 den Spengler Cup in Davos.

Neben diesen beiden Teams werden aus Deutschland das Überraschungsteam der abgelaufenen Spielzeit, die Iserlohn Roosters, sowie das Traditionsteam Krefeld Pinguine mit von der Partie sein. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die SCL Tigers und den Gastgeber EHC Olten. Mit Langnau kehrt einmal mehr der ehemalige EHCO-Trainer Scott Beattie ins Kleinholz zurück.

Das Turnier wird in zwei Gruppen gespielt (Gruppe A: Wolfsburg, Genf und Krefeld; Gruppe B: Langnau, Iserlohn und Olten). Rund um das fünftägige Turnier ist ausserdem ein reichhaltige Rahmenprogramm geplant. Wie bei der ersten Ausgabe wird es auch diesmal ein grosses Fanvillage und einen Campingplatz geben. Die detaillierten Infos dazu folgen. Alle Inhaberinnen und Inhaber des EHCO-Saisonabos 16/17 geniessen bei sämtlichen Turnierspielen freien Eintritt.

Das weitere Vorbereitungsprogramm
Di, 9.8.16: HC Ajoie - EHC Olten
Fr, 12.8.16: EHC Olten - Dornbirner EC Bulldogs
Di, 16.8.16: HC La Chaux-de-Fonds - EHC Olten
Fr, 19.8.16: EHC Olten - Schwenninger Wild Wings
Fr, 2.9.16: EHC Olten - GCK Lions

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle: Pressemeldung //PI