3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Rouiller und Grieder wechseln zum EHC Olten



Teilen auf facebook


Dienstag, 05.April 2016 - 19:48 - Der EHCO verpflichtet die Verteidiger Anthony Rouiller (Biel/Ajoie) und Marc Grieder (Rapperswil) für die kommenden zwei Jahre.

Der 22-jährige Verteidiger Anthony Rouiller, eben mit Ajoie B-Meister geworden, wechselt auf die kommende Saison hin zum EHCO. Rouiller (174 cm, 74 kg) spielte diese Saison mehrheitlich mittels B-Lizenz für den HC Ajoie, stand aber beim EHC Biel in der NLA unter Vertrag. In der obersten Spielklasse kam der talentierte Seeländer, der sämtliche Juniorenstufen in Biel durchlief, auf bislang knapp 70 Einsätze. Er gilt als gewissenhafter, läuferisch starker Verteidiger mit gutem Schuss und dem Auge für den öffnenden ersten Pass. In der Meistersaison beim HC Ajoie gelangen ihm in 47 Spielen 26 Skorerpunkte. Ausserdem glänzte er mit beachtlichen Werten in der Plus/Minus-Statisik. Rouiller hat für 2 Jahre unterschrieben.

In Olten wird Rouiller auf einen Gegenspieler aus dem B-Finale treffen: Auch der fast 10 Jahre ältere Lakers-Verteidiger Marc Grieder (185cm, 92 kg) hat beim EHCO einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Grieder begann seine Karriere bei Zunzgen-Sissach und gab vor gut 10 Jahren bereits ein erstes kurzes Gastspiel in Olten. Der Oberbaselbieter hat ebenfalls eine Bieler Vergangenheit, absolvierte er doch fast 80 NLA-Partien für die Seeländer, bevor er 2013 nach Ambrì wechselte – und schliesslich den Rapperswilern nach deren Abstieg in die NLB folgte. Mit Grieder hat der EHCO einen sehr erfahrenen Defensivverteidiger verpflichten können, der die Region bestens kennt: Grieder ist mit einer Oltnerin verheiratet und lebt schon seit einiger Zeit in der Dreitannenstadt.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM