3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_357507_20130315.jpg EXPA Mag. Gert Steinthaler

Nächste Niederlage für Herburger und Biel



Teilen auf facebook


Samstag, 20.Februar 2016 - 8:46 - Raphael Herburger und der EHC Biel taumeln in der NLA weiterhin von Niederlage zu Niederlage und bleiben damit abgeschlagenes Schlusslicht der höchsten Schweizer Spielklasse. Gestern gab es trotz guter Leistung eine knappe Schlappe gegen den Zweiten aus Zug.

Vom Papier her waren die Voraussetzungen für das Heimspiel des EHC Biel eindeutige: Mit dem EV Zug kam ein Top 4 Team, während Biel am letzten NLA Platz liegt und keine Chance mehr hat, dem Abstiegskampf zu entgehen. Dennoch lieferten Raphael Herburger und seine Kollegen einen ausgezeichneten Kampf ab, wenngleich der EVZ bereits in der 3. Minute in Führung ging. Aber wenig später gelang den Hausherren der Ausgleich, im Mitteldrittel ging es dann aber Schlag auf Schlag. Zwei Mal traf Zug zur 3:1 Führung und nahm diesen Vorsprung auch ins Schlussdrittel mit.

In diesem bereitete Raphael Herburger dann das 2:3 für Biel vor und ließ die Gastgeber hoffen. Diese setzten in der Schlussphase auch zum Endspurt an und wurden in der 53. Minute dafür belohnt: der Ausgleich, der EHC Biel stand vor einer Überraschung. Aus der wurde aber nichts, denn Zug kam vier Minuten vor dem Schluss zum 4:3 und konnte diesen Vorsprung dann über die Zeit retten.

Zug setzte sich mit diesen drei Punkten auf den zweiten Tabellenplatz und ist damit erster Verfolger von Leader ZSC Lions. Biel bleibt nach der dritten Niederlage aus den letzten vier Spielen abgeschlagener Letzter in der NLA. Raphael Herburger beendete das Match mit 2 Strafminuten und einem Assist. Er hält nach 33 NLA Einsätzen bei 5 Toren und 9 Assists und ist mit diesen 14 Scorerpunkten der elftbeste Scorer bei Biel.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/kf