4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_421488_20130913.jpg EXPA © Oskar Höher

Diverse Verpflichtungen beim EHC Visp



Teilen auf facebook


Donnerstag, 11.Februar 2016 - 22:19 - Die EHC Visp Sport AG verpflichtet für die nächsten drei Saisons den Bündner Kim Lindemann. Der 33-jährige spielt seit sechs Jahren eine tragende Rolle bei den SCL Tigers. Der robuste Verteidiger (1.88 m / 94 kg), welcher früher als Stürmer eingesetzt wurde und von Trainer John Fust während seiner Saison im Oberwallis erfolgreich zum Verteidiger umfunktioniert wurde, gilt als harter aber fairer Defensivverteidiger.

Er gehört ebenfalls zu den Hockeypersönlichkeiten, welche dank starken zwischenmenschlichen Charakterzügen, eine Leaderrolle auf und neben dem Eis einnehmen können. Der Aroser stammt aus einer Dynastie von Hockeygrössen, sein Bruder und sein Vater spielten unter anderem für die Schweizer Nationalmannschaft. Kim Lindemann erreichte in seinem Gastjahr in Visp den Playoff-Final in der National League B. In seiner Karriere wurde er mit den ZSC Lions NLA Meister und mit den SCL Tigers holte er den NLB Titel 2015, sowie den Wiederaufstieg in die NLA. In seiner Karriere spielte Lindemann 420 NLA Spiele (28 Skorerpunkte) und 272 NLB Spiele (99 Skorerpunkte).

Luca Camperchioli zum EHC Visp
Weiter verpflichtet die EHC Visp Sport AG Luca Camperchioli. Der Baselbieter war in den letzten Saisons in der ZSC Organisation, beim HC Davos sowie zuletzt bei Fribourg Gottéron unter Vertrag. Der 25-jährige, welcher den Durchbruch zum bestandenen NLA-Verteidiger noch nicht schaffte, will in Visp eine tragende Rolle einnehmen. Er unterschrieb einen 2-Jahresvertrag. Camperchioli ist seit 3 Saisons ein Wunschspieler der Oberwalliser – nicht erstmals bemühte man sich um den talentierten gross gewachsenen (1.85 m / 94 kg) Verteidiger, welcher als kompletter Spieler mit besonderen offensiven Qualitäten gilt. Wie Kim Lindemann, werden bei Luca Camperchioli einstimmig seine zwischenmenschlichen Qualitäten gerühmt. Camperchioli hat 134 NLA Spiele (7 Skorerpunkte) sowie 162 NLB Spiele (66 Skorerpunkte) in den Beinen. Wie Kim Lindemann, will sich Luca Camperchioli in Visp niederlassen.

Kevin Kühni zum EHC Visp
Mit Kevin Kühni verpflichtet der EHC Visp einen weiteren grossgewachsenen Verteidiger (1.91 m / 95 kg). Kevin Kühni gilt als einer der besten Defensivverteidiger in der National League B. Der Winterthurer spielte vorerst für die GCK Lions in der NLB, ehe er in den beiden letzten Saisons bei Hockey Thurgau unter Vertrag stand. In 175 NLB Spielen erzielte er 29 Skorerpunkte. Kühni und die EHC Visp Sport AG einigten sich auf einen 2-Jahresvertrag.

Andy Ritz zum EHC Visp
Weiter verpflichtet die EHC Visp Sport AG mittels Ausbildungsvertrag den 20-jährigen Oberwalliser Stürmer Andy Ritz (1.74 m / 80 kg). Ritz ist Captain der Elite A Junioren der SCL Tigers. Er spielte ebenfalls bis zur U19 in den verschiedenen Junioren-Nationalmannschaften.

Dario Burgener unterschreibt in Visp
Letztlich hat Dario Burgener (Stürmer, 20 Jahre, 1.82 m / 77 kg) einen 2-Jahresvertrag in Visp unterschrieben. Dario Burgener wurde in Visp ausgebildet und konnte diese Saison erstmals auf NLB-Niveau Eiszeit bekommen (23 Spiele, 3 Punkte). Er wurde nebst den Elite Junioren ebenfalls an den HC Siders ausgeliehen (13 Spiele, 6 Punkte).

Während den Playoffs kommuniziert der EHC Visp keine weiteren Transfers.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM