2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

photo_293597_20121007.jpg EXPA / Thomas Haumer

Medical Update SCL Tigers



Teilen auf facebook


Donnerstag, 21.Januar 2016 - 5:37 - Tom Gerber (Handverletzung) wird mit grösster Wahrscheinlichkeit dem Coaching-Staff ab Ende Januar 2016 wieder zur Verfügung stehen. Die Heilung seiner Handgelenksverletzung zeigt sich als hartnäckig.

Flügelstürmer Nils Berger (Schulterverletzung) wird voraussichtlich zwischen Ende Januar und Anfangs Februar 2016 auf das Eis zurückkehren können. Nils erzielt täglich erfreuliche Fortschritte.

Die Situation von Kévin Hecquefeuille (Fussverletzung) wird von Tag zu Tag neu beurteilt und eine Vorhersage seiner Rückkehr auf das Eis ist schwierig.

Thomas Nüssli (Hirnerschütterung) konnte Anfang Woche wieder in den normalen Trainingsbetrieb einsteigen und die Einheiten ohne Beschwerden absolvieren. Martin Stettler (Hirnerschütterung) leidet weiterhin unter Kopfschmerzen und kann das Training vorläufig nicht aufnehmen.

Auf unbestimmte Zeit fallen nach wie vor Deny Bärtschi und Jordy Murray aus. Beide laborieren weiterhin an einer Hirnerschütterung und ein Wiedereinstieg in den normalen Trainingsbetrieb ist zur Zeit nicht möglich. In beiden Fällen werden die SCL Tigers von Mario Bizzini, Leiter Physiotherapie des Swiss Concussion Centers, tatkräftig unterstütz.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM