3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Yekaterinburg

Avtomobilist wirft Mannheim aus dem Spengler Cup



Teilen auf facebook


Dienstag, 29.Dezember 2015 - 22:38 - Der letzte Halbfinalteilnehmer beim diesjährigen Spengler Cup steht fest! Avtomobilist Yekaterinburg setzte sich gegen DEL Champion Mannheim dank eines starken ersten Drittels mit 3:1 durch und wird morgen Abend auf den HC Lugano treffen.

Das KHL Team von Avtomobilist Yekaterinburg war als klarer Favorit in dieses Pre-Halbfinale beim Spengler Cup gegangen. Die Russen wurden dieser Rolle im ersten Drittel auch sofort gerecht und stellte schnell auf 3:0. Dabei blieb es dann auch sehr lange, weil Mannheim keine Möglichkeiten hatte, gegen die Russen ins Spiel zu kommen. Die Deutschen waren langsamer, hatten taktisch nichts entgegen zu setzen und konnten sich zudem viel zu selten wirklich gefährlich vor dem Tor von Avtomobilist in Szene setzen.

Erst als die Russen zur Hälfte der Partie einen Gang zurück schalteten und sich aufs Konterspiel verlegten wurde Mannheim auffälliger. Der Ehrentreffer im letzten Drittel war alles, was dem DEL Meister noch möglich gemacht wurde. Avtomobilist Yekaterinburg zog ins Halbfinale ein, wo morgen um 20:15 Uhr der HC Lugano wartet.


Quelle:red/kf