5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

Zwei neue Ausländer für die Kloten Flyers



Teilen auf facebook


Freitag, 17.Juli 2015 - 13:25 - Die Kloten Flyers haben die verbleibenden zwei Ausländer-Positionen für die kommende Saison 2015/2016 besetzt. Der schwedische Verteidiger Erik Gustafsson (26) und der kanadische Stürmer Mark Olver (27) haben je einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Erik Gustafsson begann seine Karriere in seiner schwedischen Heimat bei Timrå. Ab 2007 besuchte er für drei Jahre die Northern Michigan University, für deren Eishockeymannschaft er in der National Collegiate Athletic Association aktiv war. 2010 erhielt Gustafsson einen NHL-Vertrag als Free Agent bei den Philadelphia Flyers. Für deren AHL-Farmteam Adirondack Phantoms gab er gegen Ende der Saison 2009/2010 sein Debüt. In der Zeitspanne von 2010-2014 stand Gustafsson bei Adirondack und bei den Philadelphia Flyers in der NHL unter Vertrag. Die Saison 2014/2015 spielte er beim russischen KHL-Club HK Awangard Omsk, wo er in 68 Partien 6 Tore und 19 Assists beisteuerte. Mit der schwedischen Nationalmannschaft wurde Gustafsson 2013 Weltmeister und gewann 2014 WM-Bronze.

Mark Olver startete seine NHL-Karriere 2010 bei der Colorado Avalanche. Bis und mit der Spielzeit 2012/2013 spielte der Center 74 Partien für die Avalanche und absolvierte 122 Spiele für deren AHL-Farmteam, die Lake Erie Monsters. Zu Beginn der Spielzeit 2013/2014 kam Olver für die Lake Erie Monsters in der AHL zum Einsatz, wo er in 65 Spielen 49 Skorerpunkte (15 Tore und 34 Assists) sammelte. Danach entschloss sich Mark Olver zu einem Wechsel nach Europa und wurde vom neu gegründeten HK Sotschi aus der KHL verpflichtet.

Die Kloten Flyers freuen sich über die Verpflichtungen von Erik Gustafsson und Mark Olver, die beide als starke Allrounder und Teamplayer gelten. Damit ist das Ausländerquartett der Flyers komplett. Auch die Verträge mit Tommi Santala (FIN) und Chad Kolarik (USA) haben Gültigkeit bis und mit Ende der Saison 2015/2016.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM