3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

photo_304140_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

DEB trennt sich von Teamtrainer Pat Cortina



Teilen auf facebook


Donnerstag, 21.Mai 2015 - 5:59 - Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft steht derzeit ohne Trainer da. Wie der DEB gestern mitteilte, wird der am 30.6. auslaufende Vertrag von Pat Cortina nicht mehr verlängert. Alles rechnet nun damit, dass Uwe Krupp wieder das Ruder übernimmt.

Drei Jahre lang war Pat Cortina Nationaltrainer in Deutschland, am Mittwoch hat der DEB bekannt gegeben, dass man in Zukunft in beiderseitigem Einvernehmen nicht mehr zusammenarbeiten werde. „Pat Cortina ist ein guter Coach mit tollem Charakter, der immer mit Leib und Seele bei der Sache ist. Persönlich schätze ich ihn sehr. Die umständehalber sehr schwere WM in Prag hat er bravourös gemeistert, aber nach 3 Jahren guter Zusammenarbeit kamen wir zu dem gemeinsamen Ergebnis, dass die Nationalmannschaft zur Neuaufstellung auf dem Weg zur Heim-WM 2017 auch einen personellen Neustart braucht“, erklärte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey Bundes (DEB).

„Ich finde die Entscheidung natürlich sehr schade, denn ich habe die Zeit beim DEB und auch auf der Position des Bundestrainers sehr genossen. Es war und ist immer eine große Ehre für mich, diese Position bekleiden zu dürfen. Das ist etwas, auf das ich mein ganzes Leben lang stolz sein werde. Ein großer Dank geht an alle Spieler, mit denen ich in den Jahren beim DEB zusammenarbeiten durfte. Außerdem möchte ich mich auch bei meinem Staff-Team und den tollen Mitarbeitern im DEB-Büro bedanken. Ich wünsche dem deutschen Eishockey für die Zukunft alles Gute und hoffe, dass ich nah genug dran sein werde, um die Entwicklung und den Erfolg des deutschen Eishockeys mitzuerleben“, äußerte sich Pat Cortina.

Wer das Amt des Nationalteamtrainers übernehmen wird ist derzeit noch nicht bekannt und wird bis Mitte Juni erfolgen. Dennoch wird allgemein damit gerechnet, dass Uwe Krupp dabei eine wichtige Funktion übernehmen könnte.


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio