3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_357507_20130315.jpg EXPA Mag. Gert Steinthaler

Herburger erzwingt mit Biel Spiel 7



Teilen auf facebook


Freitag, 13.März 2015 - 6:04 - Der EHC Biel bleibt weiterhin im Rennen um die Sensation in Runde 1 der NLA Play Offs in der Schweiz. Mit einem 3:1 Heimsieg über Grunddurchgangssieger Zürich erzwangen Raphael Herburger und seine Kollegen ein alles entscheidendes siebtes Match, das allerdings auswärts stattfinden wird.

6.100 Fans waren ins Bieler Eisstadion gekommen, um das womöglich letzte Match des Jahres zu sehen. Es ging gegen die ZSC Lions, die in der Serie mit zwei Siegen in Folge das Kommando übernommen und Matchpuck hatten. Aber wie schon in der gesamten Serie erwies sich Biel als kämpferisch stark, gab nie auf und wurde dafür belohnt. Der ehemalige KAC Spieler Pär Arlbrandt besorgte in der 30. Minute die 1:0 Führung, Zürich kam erst in der 45. Minute zum Ausgleich.

Als schon alles nach einer Verlängerung aussah schlugen die Gastgeber aber noch einmal zu. Viertlinienstürmer Philipp Wetzel brachte Biel wieder in Front und ließ die ZSC Verteidigung dabei ganz schlecht aussehen. Dass Pär Arlbrandt mit seinem zweiten Tor kurz vor Schluss mittels Empty Netter den 3:1 Endstand herstellte hatte nur noch statistischen Wert.

Damit geht diese Serie in ein Entscheidungsmatch, das am Samstag in Zürich stattfinden wird. Der ZSC wird bereits zum fünften Mal in den letzten drei Jahren ein Spiel 7 absolvieren. Die eher schlechte Nachricht für Herburger und Co.: diese fünf Partien hat Zürich immer gewonnen.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF