3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

rapperswil-jona_lakers.png

Rapperswil weißt Fan-Randale-Vorwürfe von sich



Teilen auf facebook


Dienstag, 10.Februar 2015 - 13:21 - Die Rapperswil-Jona Lakers prüften die Vorwürfe im Zusammenhang mit Ausschreitungen nach dem Ende der NLA-Partie vom Samstag, 31. Januar. Sie weisen die seitens eines Fandelegierten von Biel in den Medien erhobenen Vorwürfe scharf zurück.

Die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts durch die zuständigen Behörden sind noch nicht abgeschlossen. Beteiligte aus Biel beschuldigten über Print- und Onlinemedien unter anderem „einen Fandelegierten aus Rapperswil-Jona“ der Sachbeschädigung.

Dazu stellt der Verein fest:

Der Vorwurf hat sich nicht erhärtet - weder durch die Feststellungen des polizeilichen Einsatzleiters vor Ort, noch durch die Auswertung des Bildmaterials.

Die Lakers verurteilen nicht nur die haltlose Anschuldigung, sondern auch und im Besonderen die verwendete prekäre Pauschal-Aussage, es habe sich „um einen Rapperswiler Fandelegierten“ gehandelt. Damit gerieten Personen unter Generalverdacht, die zweifelsfrei Unbeteiligte sind.


passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM