3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

rapperswil-jona_lakers.png

Transfer-Deadline: Lakers mit einigen Deals



Teilen auf facebook


Sonntag, 01.Februar 2015 - 16:32 - Wenige Stunden vor Wechselfristende am 31. Januar verpflichten die Rapperswil-Jona Lakers per sofort und bis zum Saisonende Eric Walsky vom HC Lugano und Sven Ryser vom HC Davos. Zudem wechselt Verteidiger Patrick Blatter aus der Organisation der ZSC/GCK-Lions per sofort und für die kommende Spielzeit an den Obersee.

Weiter bleiben Patrick Schommer und Lukas Sieber, seit einigen Wochen Leihspieler vom HC Davos, bis zum Saisonende bei den Lakers.

Der 30-jährige Nationalspieler Eric Walsky bestritt in der laufenden Spielzeit 32 Matches für den HC Lugano. Dabei sammelte der Stürmer (Rechtshänder) 14 Scorerpunkte. Der schweizerisch-amerikanische Doppelbürger ist 180 cm gross, 80 kg schwer, bestritt in der NLA total 169 Matches für Genf Servette und Lugano.

Sven Ryser ist 24 Jahre alt und spielt seit 2012 für den HC Davos (145 Einsätze, NLA total 231 Matches). Der Zürcher ist ebenfalls Rechtsschütze, 192 cm gross, 90 kg schwer.

Verteidiger Patrick Blatter ist 22 Jahre alt, 192 cm gross und 92 kg schwer. Er bestritt bis anhin 66 NLB-Matches mit den GCK Lions, wurde aber auch schon für das NLA-Team der ZSC Lions aufgeboten. Der Youngster unterschrieb bei den Lakers einen Vertrag bis Saisonende 2015/16.

Im Weiteren teilt Sportchef Harry Rogenmoser mit, dass die Lakers drei B-Lizenzen gelöst haben (für einen Torhüter, einen Verteidiger, einen Stürmer). Die Spieler werden bis zum Playoff-Ausscheiden ihrer aktuellen NLB-Clubs nicht namentlich genannt.

Die aktuell mittels B-Lizenz an den HC Thurgau ausgeliehenen Spieler Daniel Eigenmann und Reto Schmutz kommen, sobald für den HCT die Saison beendet ist, zurück zu den Lakers. Leandro Profico, für den die Lakers bereits eine A-Lizenz besitzen, bleibt am Obersee, unterschrieb vor geraumer Zeit auch einen Vertrag bis Saisonende 2016/17.

Stürmer Remo Heitzmann wurde mittels B-Lizenz (bis Saisonende) zum EHC Visp transferiert.

passende Links:

hockeyfans.ch


Quelle:red/PM

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio