3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

 Reinhard Eisenbauer/eisenbauer.com

3 Gegentore! AHL Goalie muss nach 36 Sekunden vom Eis



Teilen auf facebook


Freitag, 19.Dezember 2014 - 5:58 - 36 Sekunden war das AHL Match der Lehigh Valley Phantoms gegen die Binghampton Senators alt und schon war eigentlich alles entschieden. Mit den ersten drei Schüssen waren die Gastgeber nämlich in Führung gegangen und hatten den Abend des Senators Keepers auch schon wieder beendet.

Andrew Hammond wird diesen Tag wohl so schnell nicht mehr vergessen. Das Match seiner Binghampton Senators bei den Lehigh Valley Phantoms ging in die AHL Geschichte ein und der Torhüter der Gäste sollte eine wesentliche Rolle dabei spielen. 15 Sekunden war das Match erst alt, da eröffnete Petr Straka einen Dreifachschlag der Gastgeber, der nur 12 Sekunden später mit dem 2:0 durch Jason Akeson gefolgt werden sollte. Das war aber noch nicht alles, denn wiederum nur 9 Sekunden später griff Hammond ein drittes Mal hinter sich und musste das 0:3 hinnehmen.

Drei Gegentore innerhalb von 21 Sekunden, ein 3:0 innerhalb von 36 Sekunden - damit war der Arbeitstag von Torhüter Andrew Hammond auch schon wieder beendet. Die Lehigh Valley Phantoms egalisierten mit den 21 Sekunden die bisherige AHL Bestmarke für drei aufeinander folgende Treffer. Für Hammond war es ein ganz bitterer Eintrag in seine Karrierestatistiken. 3 Gegentore in 36 Sekunden bedeuten einen statistischen Gegentorschnitt (GAA) von 300 für dieses Match...

Am Ende gewannen die Phantoms übrigens mit 5:3 gegen Binghampton. In einem Interview nach dem Match meinte der Torschütze zum 3:0, Andrew Gordon lachend: "Das habe ich noch nicht einmal in einem Videospiel geschafft!"




Quelle:red/KF

hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio