4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

01.01.2017, Messestadion, Dornbirn, AUT, EBEL, Dornbirner Eishockey Club vs EC VSV, 38. Runde, im Bild Jubel von Daniel Nageler, (EC VSV, #16) // during the Erste Bank Icehockey League 38th round match between Dornbirner Eishockey Club and EC VSV at the Messestadion in Dornbirn, Austria on 2017/01/01, EXPA Pictures © 2017, PhotoCredit: EXPA/ Peter Rinderer EXPA/ Peter Rinderer

Daniel Nageler von Villach nach Ungarn



Teilen auf facebook


Mittwoch, 23.August 2017 - 17:54 - Über 500 Spiele hat Daniel Nageler in der Erste Bank Eishockey Liga absolviert, nun hat er keinen Vertrag mehr erhalten und wechselt in die ungarisch dominierte Erste Liga, in der auch die Vienna Capitals ein Farmteam haben.
Daniel Nageler war in der Erste Bank Eishockey Liga für den VSV und die Vienna Capitals im Einsatz und spielte insgesamt 504 Partien. Dabei brachte er es auf 52 Treffer, sowie 78 Assists. Zuletzt war die Ausbeute des Stürmers konstant absteigend, wenngleich der nächste Woche 31-Jährige immer als Kämpfertyp mit viel Einsatz gearbeitet hat. Dennoch war das zu wenig für einen neuen Vertrag in Villach, zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, wonach Nageler eventuell wieder zum Stammverein, den ESC Steindorf, wechseln könnte.

Daraus wird aber nichts, denn Nageler zieht es nach Ungarn. Er wird in Zukunft für Dunaujvaros in der gerade erst umbenannten Erste Liga (früher MOL Liga) auf Punktejagd gehen. Neun Mannschaften umfasst die Meisterschaft dort, mit an Board sind auch die Vienna Capitals mit einem zweiten Team, das vor allem für junge Spieler als Zwischenschritt in Richtung EBEL gelten soll. Der neue Arbeitgeber Nagelers war letzte Saison nur Sechster in der regulären Saison und schied schließlich auch schon im Viertelfinale aus.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf