3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

09-10-ebehl-bwl-kac1-puck1.250.jpg BWL/Eisenbauer

Emilio Romig schafft Sprung ins Profitum



Teilen auf facebook


Freitag, 21.Juli 2017 - 5:27 - In den letzten vier Jahren spielte der Wiener Emilio Romig an der Universität von Denver in der Nordamerikanischen Collegeliga NCAA. Nach Beendigung seines Studiums hat der 24-Jährige nun den Sprung in eine Profiliga geschafft und unterschrieb in der ECHL.

Romig wurde im September 1992 in Wien geboren und erlernte das Eishockeyspielen auch in seiner Heimatstadt. Schon früh zog es den Flügelstürmer aber ins Ausland: im Jahr 2008 wechselte er nach Zlin, wo er drei Jahre lang für den Nachwuchs aufs Eis ging. Danach folgte der Wechsel in den Juniorenbereich Nordamerikas. Für die Indiana Ice und die Corpus Christi Ice Rays jagte er zwei Jahre lang nach Punkten und Toren. Danach ging es auf die Uni nach Denver, wo er in vier Jahren 135 Partien absolvierte (23 Tore, 20 Assists). In der letzten Saison krönte er seine Uni-Karriere mit dem NCAA Titel und wechselt nun in die ECHL.

Bei den Reading Royals wurde der Österreicher nun als Neuzugang vorgestellt und befindet sich damit im System der Philadelphia Flyers. Die Royals sind ein Farm Team der NHL Franchise.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf