2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

G99 vs.BWL

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Dominic Zwerger unterschreibt bei Kult-Club Ambri



Teilen auf facebook


Montag, 29.Mai 2017 - 20:29 - Bereits vor einigen Wochen war klar, dass Dominic Zwerger in Zukunft in der Schweiz auf Punktejagd gehen würde. Seit heute ist auch bekannt, wer sein Arbeitgeber sein wird: der HC Ambri-Piotta hat sich die Dienste des Vorarlbergers für die nächsten drei Jahre gesichert.

In ein paar Wochen wird Dominic Zwerger 21 Jahre alt und nachdem der gebürtige Dornbirner in den letzten vier Jahren in Nordamerika gespielt hat kehrt er nun wieder nach Europa zurück. Es ist aber nicht die EBEL, in die der Vorarlberger wechselt, sondern die Schweizer NLA. In der Schweiz gilt der Stürmer nicht als Legionär, da er in seiner Jugend bereits viele Jahre dort gespielt hat. Daher belastet Zwerger nicht das Legionärskontingent und kann als Inländer eingesetzt werden.

Drei Jahre Spokane und ein Jahr Everett - das waren die Stationen in der WHL in den letzten Saisonen für Dominic Zwerger. Der Vorarlberger absolvierte 282 Partien, in denen er es auf 96 Tore und 120 Assists brachte. Zwerger hatte auch Interesse aus der EBEL generiert, eine Rückkehr nach Österreich aber nie in Erwägung gezogen. Der HC Ambri Piotta hat sich die Dienste Zwergers gleich für drei Jahre gesichert.

Ambri Piotta ist ein legendärer Verein in der Schweiz, der im Jahr 1937 gegründet wurde und in der "Valascia" eine Kult-Heimstätte hat. Die wirklichen Glanzzeiten hat der Verein schon lange hinter sich. Man war Cupsieger und Vizemeister, gewann auch den Continental Cup, war aber in der letzten Saison nur knapp dem Abstieg entgangen. In den letzten 11 Jahren kam Ambri nur ein einziges Mal in die Play Offs der NLA und überstand seit dem Jahrtausendwechsel nur ein einziges Mal eine Play Off Runde. Was den Verein zum Kult macht ist die Leidenschaft der Fans. Ambri hat nur ein paar Hundert Einwohner und liegt knapp 3 Autostunden von Basel entfernt. Und trotzdem hat der Verein mehr als 40 Fanclubs in ganz Europa und spielt im Schnitt vor nicht ganz 5.000 Zuschauern in einer Halle, die schon seit Jahren als renovierungsbedürftig gilt.

Hier wird nun auch Dominic Zwerger sein Talent unter Beweis stellen müssen. Der Dornbirner kennt die Schweiz, die regionale Nähe zum heimatlichen Vorarlberg ist ohne Zweifel auch sehr attraktiv. Und auch für das ÖEHV Nationalteam sollte Zwerger mit der Rückkehr nach Europa endlich zum Thema werden...

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf