4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

GEPA-05011480023.jpg GEPA / Red Bulls

Starker Heinrich verliert auch zweites SHL Match



Teilen auf facebook


Sonntag, 25.September 2016 - 8:03 - Dominique Heinrich muss auch nach zwei Partien in der Schwedischen SHL auf den ersten Punktgewinn mit Örebro warten. Am gestrigen Samstag feierte er mit seiner Mannschaft das Heimdebüt, das aber gegen Rögle verloren ging.

Im ersten Saisonspiel hatten Dominique Heinrich und seine Kollegen gegen Färjestad auswärts nur haarscharf einen Punkt verpasst, gestern ging es ähnlich eng zu. Dabei war Heinrich auffällig, bekam 18:57 Minuten Eiszeit und feuerte drei Torschüsse ab, ein Mal strich ein Versuch knapp daneben. Trotz Niederlage ging der Österreicher mit einer +1 in der PlusMinus Statistik vom Eis.

Aber eben auch ohne Punkte, denn Örebro ließ einen fast schon sicheren Heimsieg liegen. Nicht einmal drei Minuten waren gespielt, da gingen die Gastgeber in Führung und nahmen in die erste Pause dann einen 2:1 Vorsprung mit. Im Mittelabschnitt gelang nach 11 Minuten das 3:1, was gerade in Schweden sehr häufig eine Vorentscheidung ist. Doch Rögle kämpfte zurück, verkürzte drei Minuten vor der Pause zum 2:3 und machte schließlich in der 51. Minute auch noch den Ausgleich. In der Schlussphase gelang Bryan Lerg sogar noch das 4:3 für die Gäste - der US Amerikaner wurde so mit einem Doppelschlag in den letzten zehn Minuten zu Sargnagel für Örebro.

Für Rögle der erste Saisonsieg, Dominique Heinrich und seine Kollegen warten nach zwei Partien weiterhin auf deinen Punkt und sind auf Rang 12 - von 14 Teams - in der SHL.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf