4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_466428_20140110.jpg EXPA Johann Groder

Raffl mit Fight und Ende der Siegesserie



Teilen auf facebook


Dienstag, 23.Februar 2016 - 5:38 - Vier Mal in Serie hatten die Manitoba Moose zuletzt gewonnen, heute Nacht gab es für Thomas Raffl und seine Kollegen wieder einmal eine Niederlage. Eine hart umkämpfte, denn das 2:3 bei den Iowa Wild endete mit einem Fight von Thomas Raffl.

Ein Comeback war für die Manitoba Wild notwendig, als diese heute Nacht bei den Iowa Wild antraten. Die Hausherren hatten in der Wells Fargo Arena in der 12. Minute das 0:1 kassiert und als die Hausherren in der 26. Minute auf 2:0 erhöhten, schien der Ausgang dieser Partie vorgezeichnet. Aber Manitoba kämpfte, kam kurz nach der Hälfte der Partie zum Anschlusstreffer und glich schließlich in der 42. Minute aus.

Beinahe hätte das auch für einen Sieg gereicht, aber dann schlug Iowa 112 Sekunden vor dem Ende ein drittes Mal zu und fixierte mit diesem 3:2 den Sieg. Die Moose versuchten zwar noch einmal alles und warfen ihre Kräfte nach vorne, ein Tor wollte aber nicht mehr gelingen. Nach vier Siegen in Folge wieder einmal eine Niederlage für das Team von Thomas Raffl. Der Villacher blieb ohne Scorerpunkt und stand auch bei allen 3 Gegentoren am Eis.

Entsprechend tief saß auch der Frust, als der Kärntner nach Ablauf der Spielzeit noch mit Iwoas Verteidiger Joe Finley aneinander geriet. Der schon dritte AHL Fight Raffls in dieser Saison (die letzten datieren vom 2. und 6. Dezember). Bereits übermorgen treffen die beiden Teams erneut aufeinander.




passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf