4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_466428_20140110.jpg EXPA Johann Groder

Raffl und die Moose geben rote Laterne ab



Teilen auf facebook


Donnerstag, 18.Februar 2016 - 5:37 - Mit ihrem zweiten Sieg in Folge haben die Manitoba Moose und Thomas Raffl gestern Abend ihre rote Laterne in der AHL abgegeben! Gegen Rockford gab es einen 5:2 Auswärtssieg, bei dem ÖEHV Stürmer Raffl allerdings ohne Scorerpunkt blieb.

Nachdem Manitoba am Sonntag mit 5:2 gegen Chicago gewonnen hatte, legten Thomas Raffl und seine Kollegen auch gegen die Rockford IceHogs einen Sieg in selber Höhe nach. Ausschlaggebend waren drei unbeantwortete Treffer nach einem frühen Shorthander im ersten Drittel. Die IceHogs hatten eine Strafe genützt und waren in der 4. Minute mit 1:0 in Führung gegangen, aber Manitoba antwortete stilsicher: nur wenige Minuten später gelang nämlich der Ausgleich und mit einem Doppelschlag in den ersten drei Minuten des Mitteldrittels gingen die Gäste mit 3:1 in Führung.

Rockford antwortete zwar noch vor der zweiten Pause mit dem Anschlusstor, aber nach 4:31 Minuten im letzten Drittel legten die Moose das 4:2 nach und konnten sich in der 52. Minute ihrerseits mit einem Shorthander revanchieren und damit den 5:2 Endstand herstellen. Thomas Raffl saß in dieser Partie ein Mal ohne Konsequenzen auf der Strafbank und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen PlusMinus Bilanz. 2 Tore und 4 Assists ist die weiterhin etwas magere Ausbeute des Österreichers aus bisher 23 AHL Einsätzen.

Mann der Mittagsstunde (das Match fand um 10:30 Uhr Vormittags Ortszeit statt) war Patrice Cormier, der einen Hattrick verbuchte. Bereits in der Nacht auf Samstag kommt es zum direkten Re-Match zwischen den beiden Teams.

Mit dem Sieg von heute konnte Manitoba den letzten Platz in der Western Conference verlassen und die rote Laterne an die Iowa Wild übergeben. Wirklich viel weiter nach oben wird es allerdings nicht mehr gehen, denn der 13. in der Tabelle liegt schon 14 Punkte vor Raffl & Co.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus