8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_443712_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Stefan Ulmer glänzt im ÖEHV Duell gegen Herburger



Teilen auf facebook


Montag, 11.Januar 2016 - 8:35 - Beim Spengler Cup hatte sich Stefan Ulmer verletzt, an diesem Wochenende kehrte der ÖEHV Verteidiger ins Line Up beim HC Lugano zurück. Gestern konnte Ulmer dann im Duell mit Raphael Herburger und dessen EHC Biel so richtig glänzen: 2 Assists!

Zwei Mal in Folge trafen am vergangenen Wochenende Raphael Herburger mit seinem EHC Biel und Stefan Ulmer mit dem HC Lugano aufeinander. Zwei Mal gingen die Luganesi als Sieger vom Eis - und immer mit einem Score vor 3:2. Am Samstag hatte Lugano in Biel nach 40 Minuten eine 3:0 Führung und auch ein Endspurt der Gastgeber konnte am Sieg nichts mehr ändern.

Gestern lief es dann vergleichbar ab. Bereits in der 6. Minute konnte Lugano das 1:0 erzielen, beim 2:0 kurz vor der ersten Pause leistete Stefan Ulmer schließlich einen Assist. Biel konnte wenige Sekunden vor Ende des zweiten Drittels verkürzen und in der 47. Minute gelang den Gästen dann sogar der Ausgleich. Aber nur 3 Minuten später war es wieder Ulmer, der die Vorarbeit zum 3:2 leistete und damit einen starken Abend mit dem Assist zum Siegtreffer krönte.

Lugano verteidigte mit dem Erfolg den vierten Tabellenplatz und machte sogar Boden auf die Top 3 gut. Nur noch zwei Zähler fehlen den Tessinern zum zweiten Platz. Biel und Raphael Herburger bleiben hingegen nach der vierten Niederlage in Folge das NLA Schlusslicht. Bereits vier Punkte beträgt der Rückstand auf den Vorletzten.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF