5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

photo_443667_20131107.jpg EXPA / Johann Goder

Starkbaum bei Penalty Niederlage nur Backup



Teilen auf facebook


Freitag, 02.Oktober 2015 - 8:53 - Nachdem Bernhard Starkbaum zuletzt wegen einer Verletzung geschont wurde, kehrte der Österreicher zumindest wieder ins Line Up von Brynäs zurück. Als Backup war der Torhüter gestern mit dabei, als Brynäs auswärts gegen Linköpings im Penalty Schießen das Nachsehen hatte.

Zwei Mal in Folge hatte Brynäs zuletzt gewonnen, konnte damit in der Tabelle der SHL einen Sprung nach vorne machen und traf gestern auswärts auf Linköping. Dabei erwischte Brynäs, bei dem Bernhard Starkbaum als Backup aufgeboten war, einen schlechten Start. Bis zur 22. Minute lagen die Gäste bereits mit 0:2 hinten und schienen der zweiten Niederlage der Saison entgegen zu steuern.

Aber dann drehte Brynäs auf und das Match kippte: auf das zweite Gegentor hatten die Gäste nach nur 35 Sekunde die passende Antwort und halbierten den Rückstand, in der Schlussphase des zweiten Drittels ging Brynäs dank Doppelschlag sogar mit 3:2 in Führung. Diesen knappen Vorsprung nahmen Starkbaum & Co. ins letzte Drittel mit, in dem man aber gut 11 Minuten vor dem Ende das 3:3 kassierte. Es ging in eine (torlose) Overtime und schließlich ins Penalty Schießen. Dieses gewann Linköping und holte sich damit den Extrapunkt.

Für Brynäs war es die zweite Saisonpleite im fünften Spiel, in der Tabelle ist das Team von Bernhard Starkbaum nun mit 10 Punkten auf Rang 4 zu finden. Punktegleich aber mit dem etwas schlechteren Torverhältnis gegenüber dem nun Drittplatzierten aus Linköping.

passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF