2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

Vanek und die Wild legen wieder vor



Teilen auf facebook


Dienstag, 21.April 2015 - 6:51 - Die Minnesota Wild behalten die Nase in ihrer Erstrundenserie gegen die St. Louis Blues weiter vorne. Nach der Niederlage und damit dem Ausgleich in Spiel 2, blieben Vanek & Co. im ersten Heimspiel der diesjährigen Play Offs souverän und feierten einen 3:0 Shutoutsieg.

Den Unterschied in Spiel 3 machten der Torhüter und die erste Linie aus. Devan Dubnyk hielt in einer von starker Defensivleistung geprägten Partie alle 17 Schüsse und feierte einen Shutout, Zach Parise, Jason Pominville und Mikael Granlund sammelten insgesamt 6 Scorerpunkte und brachten die Wild auf die Siegerstraße.

Allerdings dauerte es etwas, bis die Torsperre gebrochen wurde, denn erst in der 35. Minute konnte Jason Pominville das 1:0 für die Hausherren erzielen, die nur zwei Minuten später gleich das 2:0 durch Zach Parise folgen ließen. Damit hatte die erste Linie Minnesotas nach zwei torlosen Partien ihren Bann durchbrochen und endlich angeschrieben. Mit diesen zwei Toren im Rücken spielten die Wild ihr bekannt starkes Defensivkonzept bis zum bitteren Ende durch und ließen in der Schlussphase noch einen Empty Netter durch den Schweizer Nino Niederreiter folgen.

Torchancen der Blues gab es praktisch keine, die Gäste wurden durch ein starkes System der Wild dominiert und konnten nie das Tempo kontrollieren. Damit führen die Wild nun 2:1 in der Best of Seven Serie. Spiel 4 wird in der Nacht auf Donnerstag abermals in Minnesota stattfinden.
Thomas Vanek blieb in dieser Partie sehr unauffällig, konnte keinen Schuss abfeuern und bekam auch nur 15:06 Minuten Eiszeit.



passende Links:

Legionärübersicht auf hockeyfans
nhl.com


Quelle:red/kf