4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

Goaliehelm von hinten Eisenbauer.com

Lakos Team ist NLB Champion, Ulmer Vizemeister



Teilen auf facebook


Mittwoch, 01.April 2015 - 7:36 - Auch ohne Andre Lakos haben die SCL Tigers die Finalserie in der Schweizer NLB für sich entschieden. Gestern feierten die Tigers einen souveränen 5:2 Heimerfolg gegen Olten und holten sich damit den Meistertitel. Nun geht es um den Aufstieg in die NLA.

Es war ein Spiel 7 nötig, um diese Best of Seven Finalserie der NLB zu entscheiden. Der EHC Olten hatte als krasser Außenseiter den Gewinner der regulären Saison, die SCL Tigers, bis zuletzt gefordert. Das Team des Österreichers Martin Ulmer konnte vergangenen Freitag in der Serie auf 3:2 stellen und hatte sogar Matchpuck, doch dann legten die Tigers zu. Am Sonntag holte man das Re-Break und konnte gestern schließlich mit 5:2 im entscheidenden Match die Meisterschaft feiern.
Martin Ulmer kam beim EHC Olten in der dritten Linie im Einsatz, blieb aber ohne Scorerpunkt. Andre Lakos stand für die SCL Tigers nicht auf dem Eis.

Die Langnauer können ihren Titelgewinn der NLB aber nicht lange genießen, denn ab Donnerstag geht es gegen die Rapperswil-Jona Lakers und damit auch Jürgen Penker, sowie Patrick Obrist um den Aufstieg in die NLA.

passende Links:

hockeyfans.ch
Legionärübersicht auf hockeyfans


Quelle:red/KF